Zum Forum



#1

Saison

in Allgemeines 05.10.2004 21:11
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Edit von Andreas: Thema repariert

Habe heute auf Winterreifen gewechselt.

Da ging mir ein Lied durch den Kopf:


Die Stühle stehen auf den Tischen

Die Saison ist vorbei

Es hängt kein Blatt mehr an den Bäumen

Imbissbuden träumen

Von vergangenen Zeiten

Vögel ziehen nach dem Süden

Und wir ziehen einen Mantel an



Sagen wir doch einfach, dass es regnete

Dass es nur ein kurzer Schauer war

Dass, was wir fühlten und was uns begegnete

Wechselhaft und nicht von Dauer war



Die Stühle stehen auf den Tischen

Der Strand ruht sich aus

Die Terrasse mit den roten Fliesen

Dient den Spatzen und den Möwen

Jetzt als Swimmingpool

Das Juweliergeschäft

Ist wie alles hier mit Brettern vernagelt



Sagen wir doch einfach, dass es regnete

Als du meintest: Nimm es nicht so schwer

Denn all das, was mir bislang viel bedeutete

Ob die Sonne oder du lachst - zählt nicht mehr



Die Stühle stehen auf den Tischen

Auf dem Parkplatz ist Platz

Leergefegt die Promenade

Eine Promenadenmischung kreuzt

Mit eingezogenem Schwanz

Gegen den Wind

Ich würd' dir gerne eine Karte schreiben

Ich lass es lieber bleiben



Sagen wir doch einfach, dass es regnete

Dass es nur ein kurzer Schauer war

Dass, was wir fühlten und was uns begegnete

Wechselhaft und nicht von Dauer war



Sagen wir doch einfach, dass es regnete

Als du noch mal in meine Arme kamst

Und ich dir »Letzter Tag heute!« entgegnete

Und du das leider allzu wörtlich nahmst




Mir graut, wenn ich an den herannahenden Winter denke.



Hoffentlich halten die Erinnerungen an einen tollen Pluriel-Sommer lange an.


zuletzt bearbeitet 02.11.2011 07:25 | nach oben springen

#2

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 08:01
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo alle,

Wenn ich so aus dem Fenster schaue - sonniges Wetter ist heute angesagt - da sieht das doch mehr nach dem Gedicht aus. Der vergangene Sommer war ja nun wirklich keiner !

ABER - den Plurie kann man ja auch an "warmen" Wintertagen mal schnell ein bischen aufmachen und die wenigen Sonnenstrahlen dann geben doch auch ein paar Lichtblicke für 2005 !!

beim warten auf Sonne aus Bonn Helmut

PS. : Mittwochs ist in der Tageszeitung immer ein Reiseteil - heute ARUBA - Niederländische Antillen - ist sowas nicht gemein !´!!!!!

nach oben springen

#3

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 10:25
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Zitat von sinovelo

sinovelo schrieb am 05.10.2004 21:11
Habe heute auf Winterreifen gewechselt. ...
Mir graut, wenn ich an den herannahenden Winter denke. Hoffentlich halten die Erinnerungen an einen tollen Pluriel-Sommer lange an.



Hallo Henning,

Du bist wirklich früh dran mit den Winterreifen. Oder hast vielleicht Informationen, die ich nicht habe. Zum Beispiel über einen Schneesturm am 20 Oktober oder ähnlich??
Anfang November hatten wir das schon mal 1996. Ich habe damals für eine Strecke von nicht mal 10 km über 5 Stunden gebraucht. Das lag aber nicht daran, daß ich die falschen Reifen hatte, sondern daran, daß viele Andere mit Sommer-Slicks schon an den sanftesten Steigungen nicht mehr von der Stelle kamen.

Alle Theorie darüber bleibt aber grau, wenn einem schon beim Gedanken an eine zugeschneite Straße die Angst packt. Dann helfen auch die besten Winterreifen nicht mehr weiter. Mir geht es glücklicherweise nicht so. Erinnern wir uns also an den Sommer 2004, der leider von Sommer 2003 in meiner Erinnerung deutlich überschattet wird!

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 19:50 | nach oben springen

#4

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 10:56
von Andreas • Gründungsmitglied | 2.923 Beiträge | 11163 Punkte
Hallo,

wenn ich so hinausschaue, bekomme ich auch die Panik, Mist, die Blätter fliegen schon. Sooo toll fand ich den Sommer nicht, fing zu spät an und war viel zu kurz und durchwachsen. Aber vielleicht wirde es ja nächstes Jahr so wie im letzten, oder kommt der Altweibersommer doch noch?

nach oben springen

#5

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 11:02
von fuerst (gelöscht)
avatar

Zitat

Claus schrieb am 06.10.2004 10:25
Erinnern wir uns also an den Sommer 2004, der leider von Sommer 2003 in meiner Erinnerung deutlich überschattet wird.


Was habt ihr nur immer mit dem letzten Sommer...?
Ich fand den herrlich!
Ich bin noch nie so viel Cabrio gefahren, bzw. gespidert wie dieses Jahr.
Ich war noch nir so lange so braun.
Trotzdem bin ich fast immer mit dem Wasser aus der Regenrinnen-Zisterne hingekommen um den Garten zu wässern.
Alles in allem ein prima Sommer.
Und nun haben wir einen herrlichen Herbst.
Die letzten zwei Tage waren doch traumhaft, oder?
Und heute ist wieder der Garten der Nutznießer.
Gönnen wir es der Natur.
Eh daß sie uns wieder auf die Mütze haut...

Viele Grüße,

Harald


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 19:59 | nach oben springen

#6

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 11:09
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Harald,

Recht hast Du. Mir ist ein durchwachsener Sommer auch lieber. Und das Cabriofahren macht mir im Herbst bei moderat warmen Temperaturen mehr Spaß als bei 40° im Schatten.

Es ist halt nur die Erinnerung an den w-o-c-h-e-n-l-a-n-g-e-n Sommer 2003. Sozusagen pausenlos schönes Wetter, auch wenn ich an manchen Tagen nur früh morgens und spät abends nach draussen gegangen bin.

Ansonsten bin ich dieses Jahr schon im Februar an den sonnigen Tagen mit voll versenktem Dach gefahren. Eingepackt in eine dicke Lederjacke mit Nierenschutz, dazu ein Schal und Handschuhe hat das richtig Spaß gemacht!

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 19:58 | nach oben springen

#7

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 11:54
von Judith • Stammgast | 397 Beiträge | 397 Punkte
Ich mag's gern warm, und der Sommer 2003 war für mich perfekt. Aber wenn's nicht ganz so toll ist, kann man beim Pluriel immer noch das Dach einen spaltbreit öffnen. Dafür haben wir ja den Pluri, und nicht irgendein Cabrio.

Schönen Herbst wünscht
Judith

nach oben springen

#8

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 12:00
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Ich hab schon mal an 'nem 2. Oktober auf'm Spreewaldkahn gesessen und auf der Plane waren 5 cm Eisschicht aufrund eines Hagelsturmes.

Man kann also nie wissen.

Mir gehts beim frühen Wechseln um ein paar Dinge:

Die Winterreifen sollten Gelegenheit haben, sich abzunutzen. Da ich im Winter weniger fahre als im Sommer und die Dinger nicht ewig ihren Grip behalten, kann's etwas früher sein.

Außerdem sollten die Werkstattleute sich noch einmal der Unwucht in einem Sommerrad widmen. Ein Abwasch!

Und schließlich sind die Fahreigenschaften bei nasser Straße mit den Winterreifen deutlich besser.

nach oben springen

#9

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 12:36
von Steffi (gelöscht)
avatar

Da habe ich auch eine Frage zum Thema: Mir wurde damals beim Kauf versichert, dass der Pluriel serienmässig Ganzjahresreifen hat und darauf verlasse ich mich jetzt schon seit 1.5 Jahren. Ist die Info falsch oder zieht Ihr trotzdem Winterreifen drauf.

LG

Steffi


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:00 | nach oben springen

#10

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 13:02
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Hallo Steffi!

Zum Thema Ganzjahresreifen hier eine prima Argumentation aus Spiegel-Online:

Ganzjahresreifen sollen die Vorteile beider Reifentypen miteinander kombinieren. "Grundsätzlich ist jeder Reifen ein Kompromiss zwischen verschiedenen Anforderungen", sagt Peter Schmidt, Sprecher des Reifenherstellers Dunlop in Hanau. "Der Ganzjahresreifen ist der Kompromiss eines Kompromisses."

Entstanden ist diese Reifenart laut Goodyear nach dem Zweiten Weltkrieg in den USA. Dort hatten Autofahrer kein Interesse daran, regelmäßig zwischen Sommer- und Winterreifen zu wechseln. "1980 kamen Ganzjahresreifen dann auch hier auf den Markt", sagt Rehberg. Allerdings verändert sich die Konstruktion des Ganzjahresreifens regelmäßig. Mal geht die Abstimmung mehr in Richtung Winterreifen, mal mehr zum Pneu für den Sommer. "Tendenziell liegen die Ganzjahresreifen aber relativ dicht an der Mitte zwischen den beiden", so Rehberg.

Die Frage, ob Ganzjahresreifen eine Alternative sind, beantworten die Experten ähnlich: Es kommt darauf an. "Das ist abhängig von der Verwendung", sagt Ruprecht Müller. "Wer bei sehr schlechtem Wetter keine Zitterpartie erleben will, sollte Winterreifen verwenden." Das gilt natürlich vor allem für Autofahrer, die ihren Wagen täglich benutzen.

"Wer sein Auto bei schlechten Witterungsbedingungen auch mal stehen lassen kann, der kommt auch mit Ganzjahresreifen oder unter Umständen sogar mit den Sommerreifen zurecht", so Müller. Vor allem sind das Autofahrer, die ihren Wagen fast ausnahmslos in Städten bewegen und dort notfalls auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen können.


Bei alen meinen Gebrauchtwagen für wenige hundert DM habe ich nie Winterreifen gehabt. Das fing erst mit dem Smart an, der die Dinger nun wirklich bitter nötig hatte.

Beim Pluriel habe ich mich dafür entschieden, weil ich beabsichtige, ihn eine ganze Weile zu fahren. Da macht es kostenmäßig eigentlich nichts, denn nun nutzen zwei Reifensätze ab, und das in der doppelten Zeit.

Der Unterschied zwischen Serien- und Winterreifen ist erlebbar, bzw. das Fahrgefühl verbessert sich deutlich.

Und dann wird ja immer wieder geunkt, dass man im Falle eines Unfalls mit am Schaden beteiligt wird, wenn man keine Winterreifen hat. Also, lieber auf Nummer sicher gehen.

Hilft dir das weiter?

nach oben springen

#11

Saison

in Allgemeines 06.10.2004 15:41
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

... dem ist kaum etwas hinzuzufügen

An die Information, Citroën würde die Pluriel mit Ganzjahresreifen liefern, kann ich einfach nicht glauben. Denn der Ganzjahresreifen ist in jeder Reifenkategorie der mit gehörigem Abstand teuerste Reifen. Und er verlangt eine Reihe von Kompromissen.

Sommer-und Winterreifen unterscheiden sich nämlich nicht nur durch ihr Profil. Das war vor 30 Jahren so. Heute ist das anders. Die Eigenschaften eines Reifen werden heute wesentlich durch die Zusammensetzung des Gummi bestimmt.

Während ein Sommerreifen Hochgeschwindigkeitsfahrten bei 40° im Schatten ertragen muß, ist der Einsatzbereich des Winterreifens eher bei Temperaturen um und unter dem Gefrierpunkt zu suchen. Der Gummi eines Sommerreifens ist deshalb eher hart, damit er die hohen Temperaturen erträgt, während der Winterreifen weicher ist.

Beide sind also zunächst Spezialisten für ganz bestimmte Umgebungstemperaturen. Da der Winter auch mit viel Wasser auf den Straßen einhergeht, wird bei einem guten Winterreifen auch großer Wert auf eine gute Drainage für das verdrängte Wasser gelegt. Gleichzeitig soll aber auch die Traktion auf Schnee und Eis möglichst gut sein, damit auch bei diesen beiden Fahrbedingungen das Anfahren wie auch das Bremsen funktioniert.

Das das Ergebnis nicht allen Herstellern gleich gut ausfällt, zeigen die verschiedenen Tests von Winter- und Sommerreifen jedes Jahr auf's Neue. Der ADAC hat übrigens gerade seinen Winterreifentest im Novemberheft veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:02 | nach oben springen

#12

Saison

in Allgemeines 07.10.2004 09:20
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Zitat von Claus

Claus schrieb am 06.10.2004 15:41

An die Information, Citroën würde die Pluriel mit Ganzjahresreifen liefern, kann ich einfach nicht glauben. Denn der Ganzjahresreifen ist in jeder Reifenkategorie der mit gehörigem Abstand teuerste Reifen.



Hallo Claus. Ist doch klar: doppelt so teuer wie die anderen, weil man auf Dauer doppelt so viele braucht wie Sommer- oder Winterreifen bei wechselndem Einsatz

Aber im Ernst, ich sollte bei der Bestellung wählen, ob ich Sommer- oder Winterreifen wolle. Von Ganzjahresreifen war seinerzeit nicht die Rede (evtl. gegen Aufpreis, das habe ich bei unserer km-Leistung aber gar nicht gefragt).

Grüße

Ulrich


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:04 | nach oben springen

#13

Saison

in Allgemeines 07.10.2004 10:28
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Ulrich,



für eine Handvoll Euros mehr gibt es in jeder Beziehung Mittelmaß bei den Ganzjahresreifen. Daß Dein Händler Winterreifen als Alternative angeboten hat, finde ich gut.



Dieser Händler denkt wirklich mit! Zur Sommersaison kann er Dir dann einen Satz richtig geiler Aluschluffen mit fetten 45er Super-Duper-Niederstquerschnitt-Gummis anbieten. Dazu noch rundum die Federn geflext ....



Ups, so ne fulminante Idee führ ich in diesem Forum wohl besser nicht weiter aus.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:05 | nach oben springen

#14

Saison

in Allgemeines 07.10.2004 13:40
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Die Idee ging sogar von mir aus. Aber ich habe mich für Sommerreifen entschieden, weil Winterreifen im August nicht so der Hit sind. Und inzwischen hab' ich sogar zwei Sätze Stahlfelgen. Bei den Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerten des Pluriel bringen Alufelgen keinen meßbaren Erfolg. Und wenn Geld übrig ist für neue Schuhe, werden's evtl. Weißwandreifen.

Ulrich


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:06 | nach oben springen

#15

Saison

in Allgemeines 08.10.2004 09:40
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Jetzt bringen wir mal Niveau hier rein, vielleicht kommen wir dann auch auf 700 Jusers in diesem Forum und das sieht so aus:



wennste nur vorn flexen tust krigst en Keilform wie'n vereletler 3er BMW vorm Döner. Muste aber auch hinten was untern Federtelle. Kannste kleiner Betonring nehmen.



Abwegig? Leider nicht. Das ist Standard anderswo. Ui, ui, ui, ob das gut geht?

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:08 | nach oben springen

#16

Saison

in Allgemeines 08.10.2004 11:18
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

LOL.

Und das alles nur, weil man im Orient mit der Entwicklung zeitgemäßer fliegender Teppiche ins Stocken gersten ist.

Nun mal im Ernst: Im Urlaub gab es eine Nacht, da war ich zu lange unterwegs, und der einzige Campingplatz hatte schon geschlossen, als ich um 20.30 Uhr dort aufgerauscht bin.

Da blieb also nur das Einfahren in den nächstgrößeren Wald. Je weiter es reinging, desto grober wurde der Waldweg, eine echte Buckelpiste.

Ein beruhigendes Gefühl, wenn man weiß, dass da noch Spielraum ist, zwischen Felsen und Bodenblech.


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:10 | nach oben springen

#17

Saison

in Allgemeines 08.10.2004 12:46
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Zitat von Claus
Claus schrieb am 08.10.2004 09:40Abwegig? Leider nicht. Das ist Standard anderswo.


Aber hier ist nicht anderswo, oder?! Oder sind Weißwandreifen schon Tuning?! Dann ziehe ich meinen Beitrag zurück!

Ulrich


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:12 | nach oben springen

#18

Saison

in Allgemeines 08.10.2004 12:50
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

... da ist man mit dem Pluriel im Serienzustand schon sehr gut bedient. Kurzer Überhang vorn und hinten mit einer recht großen Bodenfreiheit ist nicht schlecht.

Ich hab bei der Suche nach Grundstücken vor ein paar Tagen auch mal einen steinigen Feldweg nehmen müssen. Der Pluriel ist dafür gut geeignet. Nur übertreiben darf man es nicht, es ist halt kein Geländewagen.

Einer meiner Interessenten, mit dem ich mich an einer Baustelle verabredet hatte kam mit einem per Gewindefahrwerk runtergeschraubten Golf II angefahren. Der war so tief, daß er schon beim Einfahren ins Grundstück fast mit dem Frontspoiler am abgesenkten Bordstein hängen blieb. So was möchte ich nicht haben.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:13 | nach oben springen

#19

Saison

in Allgemeines 09.10.2004 09:17
von Schlawine (gelöscht)
avatar

Hallo!

Als ich vor einem Jahr meinen Pluri kaufte, habe ich auch gefragt, ob die montierten Michelin-Reifen Ganzjahresreifen sind. Es sind definitiv reine Sommerreifen, und in Trier sagte man mir, daß die Fahrzeuge grundsätzlich mit Sommerreifen geliefert werden, es sei denn, der Kunde hätte sie mit Winterreifen bestellt.

Also habe ich auch gleich einen zweiten Satz Felgen mit Winterreifen bestellt, (Michelin Alpin waren letztes Jahr Ende Oktober leider schon überall vergriffen, sodaß ich mit meiner Tradition brechen mußte und Yokohama nehmen mußte, die allerdings die Hälfte kosteten und mit denen ich im letzten Winter sehr zufrieden war.)

Zuhause gab es dann eine kleine Meinungsverschiedenheit : O-Ton des besten Privatmechanikers: "Wie, Du hast einen zweiten Satz Stahlfelgen bestellt?? Willst Du nicht im Sommer mit schicken Alus fahren??" NEIN!!! Will ich nicht, ich bin schließlich Entenfahrer, habe ich zu ihm gesagt, und ich könnte mich nicht erinnern, jemals eine unserer Enten auf Alufelgen gesehen zu haben..... (Oh, vielleicht wäre das eine Marktlücke...

Außerdem sind mir Alufelgen viel zu empfindlich, und wie hier schon gesagt, der Pluriel ist schon allein wegen seines Äußeren alles andere als ein richtig sportliches Auto, es ist halt eher ein gemütlich-bequemes Cabrio zum Genießen und nicht zum Rasen, und Alufelgen bringen da meiner Meinung nach nicht viel.

Zum Thema Tuning: Übel, was da stellenweise bei Ebay alles angeboten wird.......

NEE, ehe ich mein Geld für so einen Scheiß ausgebe und mein Auto verunstalte, investiere ich lieber auch in Weißwandreifen (für die Ente).

Gruß, Schlawine


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:14 | nach oben springen

#20

Saison

in Allgemeines 10.10.2004 14:02
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Schlawine,

ich weiß zwar nicht, woher die Alu-Räder stammen, aber sie sind montiert an einem LOMAX. Du siehst sie hier:

LOMAX mit Alu-Rädern

Grafiklinks funktionieren nicht mehr!, Andreas

Deutlich sichtbar auf dem Bild ist das Alurad in Dreilochausführung. Unter uns: Schöner ist so ein LOMAX natürlich mit den Chrom-Speichenrädern. Die passen einfach viel besser zur nostalgischen Anmutung des Wagens. Auch bei den Speichenrädern könnte ich mir vorstellen, daß man sie am 2 CV einsetzen kann.

Daneben habe ich im Katalog beim 'Franzosen' gestöbert. Dort gibt es nicht nur 'fette' Kotflügel sondern auch Adapter von 3 Loch auf 5 Loch zur Verwendung von 'Breitreifen'. Jetzt müßte ich nur noch wissen, welches Fahrzeug den Lochkreis 5/112,5 hat (Hinweis: Nein Porsche isses nicht). Aber das bekomm ich auch noch raus. Übrigens, wer hat einen Schwager oder Onkel oder Kumpel, der beim TÜV die Lizenz zum alles Eintragen hat?!?

Ich kann mich auch erinnern, daß derart umgebaute 2 CV im Saarland von Arndt angeboten wurden. Auch mein Citroën Händler (W&N in VK) hat einen zum Roadster umgebauten 2 CV in seinem Schauraum ausgestellt. Ich kann aber nicht sicher sagen, welche Räder das waren.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 22.10.2011 22:49 | nach oben springen

#21

Saison

in Allgemeines 14.10.2004 21:13
von Schlawine (gelöscht)
avatar

Claus???!!!!!!

Ich habe von Enten gesprochen, nicht von diesem häßlichen DIng von LOMAX!!!

Ok, ok, dann gibts halt Alufelgen in 15 Zoll mit Dreiloch. Dann überleg ich mir halt ne andere Marktlücke.....

Jetzt sag mal ehrlich, diese Dinger (Lomax und Alufelgen) kann doch kein Mensch schön finden, oder?

Mein Privatmechaniker wollte schon einen Burton bauen (noch gruseligerer Umbau aus Holland), da hab ich sofort gestreikt und klar gemacht, daß es bei uns nur "Originales" gibt....

Apropos original: Kennst Du "Ami de la 2CV " in Molsheim? Wenn nicht, solltest Du unbedingt mal hin.

Hier die Adresse: www.ami-2cv.com

So, sorry für die Ausschweifung, hier gehts ja eigentlich um Pluriel-Bereifung.

Es gibt übrigens wieder Michelin-Entenwinterreifen zu kaufen...... Hätte ich das letztes Jahr gewußt (da hieß es nämlich noch, es gäbe keine mehr), hätte ich für ein drittel des Pluriel-Preises eine Ente verzinken lassen können....

Naja, jetzt ist er da und nun bleibt er wohl auch (wenn er nicht doch noch gewandelt wird), und bekommt demnächst seine Winterschuhe an, womit ich den Kreis zum Thema wieder geschlossen habe.

Grüße, Schlawine


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:23 | nach oben springen

#22

Saison

in Allgemeines 14.10.2004 23:39
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Hi Schlawine!!

Tolle Website, mais je ne parle pas le francais!!! Il faut demander mon ami Philip, haha!

Was du da mal eben so schreibst, gehört m.E. etwas ins rechte Licht gerückt: Die Firma Michelin tut wirlich alles, um sich einen hervorragenden Ruf zu verschaffen. Als ich meine DS hatte, habe ich 3 sthened Meter Reifen gebunkert, weil es keine mehr gab. Michelin hat nachgeliefert, inzwischen. Ähnliches gilt für den CX. Und dass sie nun eine neue Serie Entenfüße mit Schwimmhäuten auflegen, passt gut ins Bild.

Da muss jemand sitzen, der ein großes Herz hat.

Im Augenblick ist es ja modern, auf Konzerne zu schimpfen, aber angesichts dieser Details muss ich sagen: Hut ab vor Michelin! (besonders, weil ich ahne, dass mit solchen Aktionen kaum Geld zu verdienen ist)

Und wenn du mit deinem Pluriel durch den Winter kurvst, dann wirst du dich hoffentlich an der tollen Heizung erfreuen. Das entschädigt vielleicht auch ein bisschen für den Ärger.


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:24 | nach oben springen

#23

Saison

in Allgemeines 15.10.2004 09:02
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Hallo Schlawine,

ich brauche keinen LOMAX! Will auch keinen, auch keinen Burton. Und auch keinen 'Bugatti' oder 'MG' auf Käfer-Chassis. Die finde ich alle reichlich mißlungen. Auf mich wirken die alle abstoßend. Wie Gemälde, die einem Werk eines großen Meisters nachempfunden wurden. Oder halt Falschgeld.

Am schlimmsten finde ich in dem Zusammenhang die Zeitgenossen, die nicht davor zurückschrecken, ihren VW Käfer 'Bugatti' auch noch als Bugatti zu bezeichnen. Das Vorbild dieser kruden Plastemobile ist wohl der einzigartige Bugatti 35, bzw 51 als 2-sitziger Grand-Prix Rennwagen.

Stell mal die beiden Autos nebeneinander. Der Bugatti als filigran wirkendes Kunstwerk kann sich voll in den Schatten des vergewaltigten Käfers stellen. Da stimmen also nicht einmal mehr die Proportionen. Pfui Teufel!

Und dann gibt es noch eine Gruppe, für die ich gar kein Verständnis aufbringen will: Deren Motto lautet: Jetzt mach ich aus meinem Golf (Astra, 190er Benz...) einen Testarossa! Da wird mit allerlei Flügelwerk und dicken Borbets ein Monster geschaffen, das anschließend kaum noch fahrbar ist.

Noch so ein Ding sind die 'beliebten' Sonnenschuten über der Windschutzscheibe. Vor kurzem hab ich in einer Verkaufsanzeige für einen Peugeot 404 so ein Ding gesehen. Die Weißwandreifen und der andere Talmi am Auto waren eigentlich schon schlimm genug, aber die Sonnenschute hat dem Faß den Boden ausgeschlagen.

Ich kann mich an den 404 noch lebhaft erinnern. Denn der war im Saarland einer der meistgefahrenen Mittelklassewagen. Aber mit Sonnenschute ist der mir in meiner Kindheit nie begegnet. Beliebtestes Zubehör bei dem Auto war der Windabweiser am Schiebedach, das fast alle 404 hatten.

Mit freundlichen Grüßen

Claus


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:27 | nach oben springen

#24

Saison

in Allgemeines 15.10.2004 15:48
von Schlawine (gelöscht)
avatar

Hallo!

@Sinovelo: Um Himmels willen, ich weiß, was für eine tolle Firma Michelin ist. Nicht umsonst zahle ich einen mittlerweile eklig hohen Preis für meine Sommerreifen, die halt mittlerweile im Oldtimer-Programm sind. Es sind halt die Besten, da gibts nichts zu rütteln. Nur hieß es 2 Jahre lang ernsthaft, daß es keine Winterreifen mehr für Enten gibt, da der Absatz zu gering war (weil halt viele Entenfahrer, die auch im Winter fahren, am falschen En(t)e sparen und sich erst gar keine kaufen), was für mich aber nie in Betracht kam, weil, wie Du in einem anderen Beitrag auch schon erwähnt hast, es eine Milchmädchenrechnung ist, ob ich 2 Satz Reifen im Wechsel abfahre (und dementsprechend länger nutze) oder ob ich mir ständig neue Sommerreifen kaufen muß. Von der Teilschuld bei einem eventuellen Unfall im Winter ganz zu schweigen.

Außerdem hasse ich persönlich nichts mehr als "Sommerreifenrutscher" auf Schnee und Eis, die zum riesigen Verkehrshindernis "mutieren" und ganze Straßen versperren.

Deswegen habe ich mir unter anderem letztes Jahr den Pluri zugelegt (und natürlich auch, weil er total schön ist und der erste "richtige" Entennachfolger ist)

ABER: Gefroren habe ich in all meinen Winterenten nie! Ich gebe allerdings zu, daß ich über Zusatzgebläse, Schaffellsitzbezüge und ein paar Tricks verfügt habe. Manchmal bin ich auch mit Handschuhen gefahren, denn eiskaltes Bakelit ist nix schönes...... (Das mache ich bei Pluri aber auch noch, zumindest, bis alles richtig warm ist).

@Claus: Gott Sei Dank!! Ich habe mich also nicht getäuscht. Ich hätte mich auch gewundert, wenn DIr solche

"Möchtegernrennwagen" gefallen würden!!

Hast Du Bilder von so einem Käfer, der meint, er sei ein Bugatti?? Das würde ich wirklich gerne mal sehen.

Liebe Grüße, Schlawine

P.S.: Nette Aufgabe fürs Wochenende für Euch zwei: Versucht mal, herauszufinden, was heutzutage neue TRX- Reifen kosten, fallt aber nicht um.....


zuletzt bearbeitet 19.08.2011 20:30 | nach oben springen

#25

Saison

in Allgemeines 15.10.2004 18:04
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo alle,

Nun ja über Geschmack lässt sich ja streiten, ich find den Lomax so schlecht gar nicht. Ich hab ihn mir mal angesehen, es ist aber dann doch so was zu basteln. Wenn man ihn so nimmt wie er ist (nicht wie ihr so meint VW und bugattikarosse und ´DAS heisst dann BUGATTI !) einfach ein Spassauto, OK. Da bin ich dann auch wieder wie Claus, wenn schon, denn schon Chatterham oder Lotus Super 7, einfach Klasse ! Wer aber mal drin sass weiss warum ich MX5 habe, ja (endlich bring ich's mal wieder : Das Alter !!!) Die dinger sind richtig toll und richtig tief auf der Strasse und richtig hart, da macht der "alte Rücken" dann nicht mehr mit ! Also nix je öller je döller, da siegt die Vernunft !

Aber sonst ein schönes Thema, was da auf einmal alles wieder so auftaucht, ich denke ich muss am Wochenende mal eines der Almanachs raussuchen umClaus zu testen .... ach lass ich lieber der weiss eh alles und hat dann auch noch Bilder dazu und dann fängt man eh an zu träumen was es doch schon schönes noch vor der eigene zeit gab !!

Schönes Wocheende aus Bonn Helmut

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mary Ceesay
Forum Statistiken
Das Forum hat 1404 Themen und 12122 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen