Zum Forum


#1

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 03.02.2005 20:32
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo zusammen,

für alle, die etwas mehr als Grundkenntnisse der französischen Sprache besitzen habe ich einen hochinteressanten Link zu einem französischen Internet Magazin: Motorlegend.com

Zur Zeit präsentiert man dort einen Querschnitt durch die Geschichte des Hauses Citroën. Der direkte Einstieg dort hin funktioniert über diesen Link. Auf jeder der zum Thema gehörenden Seiten ist rechts oberhalb des Textes eine mit '>> Aller à' gekennzeichnete Navigation untergebracht.

Normalerweise werden die geschichtlichen Beiträge in Form einer Fortsetzungsgeschichte bei Motorlegend präsetiert. Also einfach mal in 14 Tagen wieder reinschauen, dann sind die Redakteure wahrscheinlich beim CX angekommen. Im Moment endet die Geschichte beim 2 CV.

Ich denke, allein die Fotos sind das Anschauen schon wert.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#2

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 03.02.2005 20:58
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
mon Dieu!

Mein Französisch est terrible!

Aber es reicht doch gerade mal so.

Danke! Toller Hinweis.

------------------------------------------

Übrigens: Mein Vater hat mir zu Weihnachten

einen Bildband "Expedition Afrika" über die Crosière Noire geschenkt.

Manchmal ist es doch nützlich, Familie zu haben....

Tolles Buch, auch repro- und drucktechnisch.

nach oben springen

#3

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 07.02.2005 13:26
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Henning,

die Expeditionen 'croisière norie' und croisière jaune' sind wirklich tolle Geschichten. In einer Zeit, in der selbst in Mitteleuropa nicht überall feste Straßen einen Ort mit dem anderen verbanden, mit den Chenilletes Kégresse die Reise durch Afrika und danach durch Asien anzutreten ist schon eine enorme Leistung.

Solche Projekte haben die Citroën Leute später leider nicht mehr gestartet. Sonst wäre vielleicht der erste Mensch auf dem Mond mit einer speziellen Variante des Mehari gefahren statt mit dem Mondauto, das General Motors entwickelt und gebaut hat.



Der steht jetzt dort herum. Sicher ist inzwischen der TUeV abgelaufen und die Reifen haben keine Luft mehr (*)


Mit freundlichen Grüßen

Claus


(*) hatten sie nie gehabt !!

nach oben springen

#4

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 11.02.2005 19:18
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Claus,

ich habe lange nachgedacht, aber wirklich tolle Pionierleistungen, die in der jüngeren Vergangenheit mit dem Auto erbracht wurden, fallen mir nicht recht ein.

Das letzte, woran ich mich erinnern kann, ist eine Fahrt rund um die Welt (oder war es nur von Alaska bis Feuerland?) mit einem der allerersten Golf Diesel. Kann im WWW leider nichts dazu finden.

Meine Güte, bin ich alt!


nach oben springen

#5

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 12.02.2005 12:44
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Henning,

die Fahrt von Alaska nach Feuerland war eine Aktion des Journalisten Fritz B. Busch. Dazu gibt es aus 2003 oder 2004 einen Bericht in Motor Klassik, den ich noch habe. Den originalen Bericht in Auto-Motor und Sport aus dem Jahr 1974 habe ich leider nicht mehr.

Es gab später eine ähnliche Aktion mit einem Golf GTi von Deutschland quer durch Asien. Im Gegensatz zur Feuerland Tour fand diese Reise aber ohne Begleitfahrzeug statt. Und der GTi hat sogar das schlechte Benzin in Asien ohne Schaden überstanden.

Mal sehen, was ich in den nächsten Tagen an Informationen finden kann. Ich bereite dann was auf.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#6

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 12.02.2005 21:57
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
oh schick! Da freu ich mich schon!!!

Vielleicht findest du bei deinen Recherchen ja doch noch einen Hinweis auf andere jüngere Pioniertaten mit Motor und 4 Rädern.

Mein Gedächtnis will aber auch so gar nichts dazu ausspucken.

(bloß die Audi-Werbung, wo ein Quattro eine Skischanze rauffährt.....)

nach oben springen

#7

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 15.02.2005 09:34
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Heniiing !

In Bezug auf Automobile Geschichte brauchst du nun wirklich nix im Kopf zu haben, da haben wir den Claus !!

Wirklich faszinierend der Kerl, wenn der was weiss - er weis ja immer was - kann man auch beruhigt seinen Ratschlägen folgen man findet was man haben will !!

Cluas ist einfach SPITZE !!

Hochtungsvoll Helmut

nach oben springen

#8

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 15.02.2005 14:44
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo Historique-Fans,

Claus spornt mich ja doch was an (weil ich so ein bischen neidisch bin was der alles so drauf hat). und ich "flitsche2 mich dann auch durchs "Indernet", diesmal auf der suche nach meinen Lieblingsrennwagen (neben Porsche 917) dem Mazda 787 B (sie kamen mal eben nach Le Mans um zu gewinnen) und fand 'nen tollen Link wo es nicht nur Photos von alten Autos gibt !!

www.mcarsweb.com

hier unter Photos nachschauen, dann erscheint eine tolle Liste u.a. mit dem Citroen Osee eine Superstudie !!! Aber Claus auch Bilder vom Panos oder - kennste bestimmt noch - dem Legendären Chapparal !! u.v.a.m. Man kann dann über "querlink" direkt an die Links zu den Firmenseiten !!

Ähhh, eh ich es vergesse zu sagen : ist alles auf Französisch !!!

Viel Spass beim schauen Helmut

nach oben springen

#9

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 15.02.2005 16:57
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Zitat:

Helmut schrieb am 15.02.2005 14:44
Hallo Historique-Fans,

... u.a. mit dem Citroen Osee eine Superstudie !!! ...








Das ist ja ein Traum! Diese Studie war mir völlig entgangen.

Schade, wenn da in Frankreich jemand mit dem Durchsetzungsvermögen von Herrn Piëch gesessen hätte, dann würden wohl in diesem Jahr die ersten Exemplare an die betuchte Kundschaft ausgeliefert werden. Und sicher zu Spottpreisen, verglichen mit dem Bugatti (der ja auch sehr hübsch ist. Steht seit Ewigkeiten so ein erstes Exemplar hier in der Friedrichstraße).




nach oben springen

#10

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 17.02.2005 07:32
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
hallo henning,

und da schieb ich was nach, nach dieser wunderbaren Studie die vielleicht schneller auf den Markt ist als man denkt (Achtung - zum Vergleich, den mit dem verrückt aussehenden Heck von Renault - ´Namen hab ich vergessen - sah ich vor Jahren auf der Motorshow Essen und zwei Jahre später war er auf dem Markt!) verweise ich auf VW die doch mit Milliardenaufwand dieses wunderbare Modell "Fäton" ; "Fätton" (wehe einer nennt jetzt Futon- das ist was schönes - oder so geschaffen haben - die Kosten sind wahrscheinlich am minus bei VW mit schuld. Oder jetzt das von den Deutschen (waren aber nur 50.000 ADAC-Leser) gewählte Modell des Jahres 2005 den Audi A6 !! ( Für mich stockkonservativ) der bei einem Vergleichstest u-a. gegen den C6 am schlechtesten abschneidet!

Nun gut hier sind Autopfans unter sich und die meisten von uns hängen eben nicht an einer Marke und können auch andere aktzeptieren !

Liebe Grüsse aus Bonn Helmut

PS ICH WILLLLL SOOONNE !!!!!!!!!! (mit min. + 15 Grad !!)

nach oben springen

#11

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 17.02.2005 12:14
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo alle,

Damit ich mal ein paar Punkte gegen Cluas aufhole (es steht bestimmt jetzt 257 zu 3 für Claus) noch mmal 'nen schönen Link mit Citroen concept cars ! Aber Achtung diesmal ist Niederländisch gefragt ! Den Plurie mit seinem aufklappbaren Dach gab es fast schon mal als Berlingo Coupe de Plage

also schaut mal rein bei

http://home.zonnet.nl/citroens/rai97-primeurs.htm#plage

es gibt doch immer wieder neues !!


Grüsse Helmut

EDIT: Hab den Link mal so repariert, dass er auch funktioniert (Henning)

nach oben springen

#12

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 17.02.2005 14:49
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Helmut,

das Desaster um den Phaeton kann man sicher besser verstehen, wenn man im Fördergebiet wohnt, wie wir Berliner, und damit vertraut ist, wie schnell wirtschaftliche und rationelle Überlegungen in den Hintergrund treten, wenn Bund und EU mit Fördergeldern winken.

Aber dieses Thema sollten wir nun wirklich nicht vertiefen. Da kann einem schlecht bei werden.

nach oben springen

#13

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 17.02.2005 15:58
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
jojo,

ich denke dann kann ich nicht widersprechen und drüber nachdenken, wie Du schon schreibst, besser nicht !!

Also lieber die schönen Autos anschauen (und natürlich auch andere schöne Dinge !!)


Gürsse Helmut

nach oben springen

#14

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 17.02.2005 16:24
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo zusammen,

das mit den Fördergeldern stimmt! Davon ab ist der Phaeton nicht mal schlecht. Der segelt nur unter der falschen Marke. Sein Platz bei VW ist auch völlig unverständlich, wenn man sieht, was VW getan hat, um das Image von Audi zu sanieren.

Ich denke da an die zwangsweise Teilung des funktionierenden gemeinsamen Händlernetzes in VW- und Audi-Betriebe. Begründet wurde das damit, daß ein Kunde, der einen Haufen Geld für einen dicken Audi aus der Portokasse gezahlt hat, beim Service nicht neben einem Kunden warten muß, der einen Mexiko Käfer gerade soeben abstottern konnte.

Und jetzt? Jetzt steht der stolze Phaeton-Dienstwagen-Leaser neben der Hausfrau, die einen Polo als Einkaufwagen bekommen hat. Das passt doch auch nicht wirklich, oder?


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#15

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 17.02.2005 22:47
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Da muss ich als Frauenbeauftragter aber widersprechen!



Hätte ich einen Phaeton würde mich Mutti nebenan mit ihrem Polo nicht stören. Mal abgesehen davon, dass ich das Blau des Polos nicht so schön finde. Aber gemeinsam eine Werkstatt zu nutzen, das fänd ich nicht so schlimm.

Ich denke die Rechnung geht da nicht auf, weil man als überzeugter Phaeton-Käufer durchaus weiß, dass man da ein hochkomplexes Stück Technik auf vier Räder gestellt hat.

Und wenn da was zu machen ist, dann trau ich dem Mechaniker nicht über den Weg, der sich sonst damit beschäftigt, Bremsbeläge an Polos zu wechseln und Parkbeulen rauszudrücken.

Man geht ja auch nicht zum Dorfschmied, um einen Brillantring anfertigen zu lassen.

Um den Bogen zu kriegen: Seltsamerweise gab es diese Erscheinúng nie bei Citroën. In friedlicher Eintracht hat man der gleichen Werkstatt sowohl Ente als auch DS oder CX anvertraut. Das hat mich immer fasziniert.

nach oben springen

#16

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 18.02.2005 00:40
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
... leider sind auch ein paar SM bei dieser Koexistenz auf der Strecke geblieben

nach oben springen

#17

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 18.02.2005 07:35
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Jojo Claus,

Mit dem Phaeton können die machen was sie wollen es bleibt ein VW neben Polo und anderen.
Aber da fällt mir noch ein anderes ding aus dem Leben ein ! Mit dem Einkaufen ist das schon so, die Ehefrau eines meiner ehemaligen Brötchengeber fuhr einen wunderschönen Jaguar-Cabrio (die hatten auch das Geld dafür - Henning, war einer der beiden Firmeninhaber von Felix Böttcher dem Druckmaschinenwalzenhersteller No 1 world wide) und die Frau schämte sich immer so wenn sie mit dem Jag bei ALDI parken musste besonders bei Sonderangeboten ! Es waren wirklich nette Leute denen man das geld nicht ansah und sie es auch nicht merken liessen !

Grüsse aus Bonn Helmut


nach oben springen

#18

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 18.02.2005 08:22
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Zitat:

Claus schrieb am 18.02.2005 00:40
... leider sind auch ein paar SM bei dieser Koexistenz auf der Strecke geblieben








Stimmt!!!! Das war insgesamt eine wirklich tragische Sache.



Ein schwacher Trost vielleicht: Es gibt wohl nur wenige Autos, von denen - im Verhältnis zur produzierten Menge - noch so viele Exemplare existieren, wie es beim SM der Fall ist.

In Köln fuhr neulich mal wieder einer direkt vor mir. Erhabene Erscheinung und ein unvergleichbarer Sound. Mmmmhhhh....


nach oben springen

#19

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 18.02.2005 08:29
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Erhabene Erscheinung und ein unvergleichbarer Sound

.... und ich finde er sieht auch heute im Vergleich zu manchen "neuen" immer noch gut aus !!



Helmut

nach oben springen

#20

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 05.10.2005 22:36
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hinweis für alle, die noch an Geschichte interessiert sind:

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift 'Oldtimer-Markt' titelt mit einer schön recherchierten Story über das Leben von Flaminio Bertoni. Neben schönen alten Fotos geht der Autor natürlich auch auf das herausragende Werk Herrn Bertonis ein:

La Déesse!

Und zur DS gibt es natürlich auch herrliche Fotos aus der Anfangszeit! Vorserienmodelle! Es lohnt sich. Das Heft ist ansonsten zwar eher langweilig, da man sich zur 250sten Ausgabe was besonderes mal ohne Technik einfallen lies, aber meiner Ansicht nach, ist dieser eine die Anschaffung wert.

So eine ganz frühe DS in einem - naja - traurigen Zustand steht zur Zeit ganz in meiner Nähe. Hellblau und traurig liegt der Wagen tief am Boden kauernd....


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#21

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 07.10.2008 07:37
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Citroen und 2008,

Ja jetzt müssen wir dann wieder Citroen herausheben ! Vor 60 jahren

2 CV !!

Im WDR 3 TV hatten die vor kurzem einen schönen Bericht - leider nur zu kurz - : es ist eigentlich ja richtig das Ur-Auto (nix gegen die Idee und den Käfer), aber der 2 CV hat alles das nötigste an Auto was man eigentlich braucht.

In dem Bericht hatten die dann einen der noch eine herrlich resaturierte Originale "Ente" hatte ! Ich find Sie immer noch schön ! Auch wenn ich selbst mit so einfachen Autos nix am Hut habe, wir hatten da Besseres : eine "Dyane" ! Auch das war ein herrliches Fahrzeug, wir hatten viel Spass damit und sie ist immer brav gelaufen !! Und Spritverbrauch !? Ich weiss garnicht was die heute so diskutieren mit 6 Ltr/100 und weniger ! Hatten wirr da doch schon !

Grüsse aus Bonn Helmut

Grüsse an alle

Helmut

nach oben springen

#22

L'histoire de Citroën / Saga Citroën

in Oldtimer 10.10.2008 19:27
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
60 Jahre 2CV! Das wäre ein Grund zu feiern. Vielleicht auch ein Grund für eine Neuauflage. Bei mir bleibt da die Frage offen, wo die Getränkedosenhalter befestigt werden??

Mit freundlichen Grüßen
Claus

Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Abdeckung A Säule Fahrerseite gesucht
Erstellt im Forum Flohmarkt und Tauschbörse von madeira
2 15.12.2017 11:58goto
von Andreas • Zugriffe: 118
Zierstreifen vordere Ecken für den Charleston
Erstellt im Forum Modifikationen & Zubehör ... von shanaz
5 04.11.2012 10:30goto
von Andreas • Zugriffe: 703

Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hgn710
Forum Statistiken
Das Forum hat 1433 Themen und 12288 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen