Zum Forum


#1

Peugeot

in Oldtimer 24.10.2004 23:26
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Letzte Woche war ich im Peugeot-Museum in Sochaux. Sehr schön. Prächtig eingerichtet und tolle Exponate.

Das wär auch was für ein Treffen im äußersten Süden.

nach oben springen

#2

Peugeot

in Oldtimer 28.10.2004 09:26
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
nach oben springen

#3

Peugeot

in Oldtimer 28.10.2004 09:36
von Claus | 1.083 Beiträge | 1795 Punkte
Hallo Henning,

bisher kenne ich das Peugeot Museum nur von der Webseite. Einige der ausgestellten Wagen fahren jedes Jahr in Mulhouse die Grande Parade mit. Damit steht das Peugeot Museum auf jeden Fall auf meinen Plan, wenn es um einen Kurzurlaub im Elsaß geht.

Und Basel ist auch nicht weit. Mulhouse sowieso nicht. Schirmeck bietet sich auch noch an... Damit ist die Museums-Woche schon ziemlich voll.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#4

Peugeot

in Oldtimer 29.07.2008 12:52
von Claus | 1.083 Beiträge | 1795 Punkte
Mal wieder was zum Thema Peugeot:

Ich erinnere mich noch an ein paar Worte meines Citroën-Händlers, als er mir den Pluriel vorstellte:

Endlich wieder mal ein typischer Citroën! Und nicht ein Peugeot mit Citroën-Emblemen und verändertem Kühlergrill und ...

Das provoziert die Frage: Was für Autos baut Peugeot eigentlich?

Betrachtet man die Nachkriegsgeschichte, dann startete Peugeot mit dem 202 wie die meisten Wettbewerber auch mit einem Vorkriegsmodell. Das aber wurde schon 1948 durch den 203 abgelöst, der in der Summe seiner Eigenschaften von Vielen damals als die modernste Konstruktion auf dem Markt angesehen wurde. Naja, über die Form Karosserie sollte man nicht zu streng richten, da hatten andere Übleres auf den Markt gebracht.

Es folgten auf den 203 stets grundsolide Konstruktionen, denen nichts revolutionäres anhaftete, sieht man einmal von der x-fach umgeleiteten Keilriemenkonstruktion mit der senkrecht neben dem Motorblock stehenden Lichtmaschine des 204 (304) ab.

Es waren ein paar richtig schöne Cabrios und Coupés darunter. Es gab Lieferwagen und Sonderaufbauten aber nichts wirklich Aufregendes.

Das war vor dem Krieg anders!

Speziell in den 30er Jahren machte sich der Pariser Peugeot Händler Darl'mat einen Namen mit aufsehenerregend karossierten Sportwagen auf Basis der damals aktuellen 302 und 402. Als 302 DS und 402 DS nahmen sie mehrfach an den 24h von Le Mans teil und waren in ihren Klassen durchaus erfolgreich.

Ein solches Auto, genauer ein Coupé mit Kompressormotor und Cotal-Getriebe wird in der aktuellen Ausgabe (08-2008) von "Oldtimer-Markt" vorgestellt. Hinreissende Bilder und interessante Hintergrundinformation runden den Bericht ab.

Für alle, die nicht bis 31.07. warten können, gibt es hier ein paar Bilder eines Darl'Mat Coupé. Das Fahrzeug ist dem vorgestellten zumindest in der Karosserie sehr ähnlich - ein richtiger Traumwagen!

Mit freundlichen Grüßen
Claus

Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katjaa**
Forum Statistiken
Das Forum hat 1395 Themen und 12086 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen