Zum Forum


#1

TPV - der Pluriel Prototyp von 1939

in Oldtimer 12.05.2008 09:16
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Am 29. Mai ist es soweit:

Das Juni Heft des Magazins OLDTIMER MARKT kommt in den Verkauf. Das für Plurielisten interessanteste Thema in dieser Ausgabe dürfte der Bericht über Citroën's Prototyp TPV sein. TPV steht für "toute petite voiture" und stellt den Beginn der Entwicklung des 2CV dar.

Bild in Wikipedia Beitrag zum 2CV

Mit freundlichen Grüßen
Claus

Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen

#2

TPV - der Pluriel Prototyp von 1939

in Oldtimer 13.05.2008 09:43
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Mmmmh!

Das Original wird wohl wieder im Rahmen der Bertoni-Ausstellung beim ICCCR zu sehen sein.

Eine Ur-Ente (AZ) steht übrigens auch in der Reihe der "Meilensteine" in der Autostadt, Wolfsburg. Der Kommentar meines kleinen Bruders dazu: "Schau mal die Sitze! Die müssen aber unbequem sein."

Wenn der wüsste.....

nach oben springen

#3

TPV - der Pluriel Prototyp von 1939

in Oldtimer 13.05.2008 14:33
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
... die Ur-Ente als Meilenstein in der Autostadt! Eine weise Entscheidung:

    minimalistisches, an der Praxis und den Erfordernissen einer breiten Käuferschicht orientiertes Konzept ohne SchnickSchnack

      einfache Rahmenkonstruktion mit enorm komfort-orientiert ausgelegten Fahrwerk

      Karosserie nicht tragend mit dem Rahmen verschraubt

      Türen an B-Säule mit gemeinsamem Scharnier befestigt

      Motorhaube durch Well-Profil bei einfachstem Querschnitt versteift und seitlich in Einfachst-Scharnier eingeschoben

      textiles Rolldach dient in der Verlängerung auch als Kofferklappe

      Tachometer an A-Säule befestigt

      Sitze als Rohrrahmen mit elastischen Gurten als Federung und einfacher Stoffauflage ausgeführt

      ...


    erfolgreiche Vermarktung, die zu Beginn zu einer Verteilung à la Mercedes führte

    ein 2 CV ist bis heute ein begehrtes Fahrzeug


Aber nicht nur die Ur-Ente hat den Platz unter den Meilensteinen verdient. Alle ihre Nachfolger - vor allem auch die abgeleiteten Nutzfahrzeuge gehören in diese Reihe hinein. Wären da nicht die leidigen Themen "passive Sicherheit" und "Umweltverträglichkeit", könnte der 2 CV auch heute noch als Minimal-Motorisierung durchgehen.


Mit freundlichen Grüßen
Claus

Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen

#4

TPV - der Pluriel Prototyp von 1939

in Oldtimer 14.05.2008 09:12
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
gut so!



Die "automobilen Meilensteine" dort sind gut sortiert und hübsch in Szene gesetzt.

Auf den ersten Blick fehlte mir in der Reihe nur ein Fiat 500 und vielleicht noch ein Fiat 127, der sicher einiges dazu beigetragen hat, dass es von ItalDesign dann später mal einen Golf I gab.

Und hoffentlich wird einer der ersten Tata Nanos dort noch ein Plätzchen finden, sobald die ersten Exemplare die Barrieren des Europäischen Binnenmarktes überwunden haben.

nach oben springen

#5

TPV - der Pluriel Prototyp von 1939

in Oldtimer 26.05.2008 11:01
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Nun ist es so weit! Das Juni-Heft ist im Handel!

Mit freundlichen Grüßen
Claus

Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen

#6

TPV - der Pluriel Prototyp von 1939

in Oldtimer 30.05.2008 11:09
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Sensation:

Von Beginn an waren eine Sportversion und ein PickUp des TPV geplant!

Fotos, die anläßlich der Entdeckung der eingemauerten Prototypen gemacht wurden, zeigen eine Sportversion des TPV. Leicht erkennbar am Doppelscheinwerfer hebt sich diese Version vom Standard-Modell ab!

Foto hier

Das mittlere Fahrzeug ist mit den Insignien der Kraft ausgestattet. Der Doppelscheinwerfer sollte dem Wagen ein ungeheures Überholprestige auf den zukünftigen Autoroutes des französischen Reichs sichern!

Unbestätigten Quellen zufolge wäre der Motor natürlich mit dem Prestige gewachsen. Man darf ruhig über den Einsatz eines Doppel-Kompressors spekulieren. Schließlich hatte Citroen schon 1939 den Doppelwinkel, den Doppelscheinwerfer und ... richtig!

Der PickUp ist ebenfalls eine ganz frühe Variante! Von Beginn an mitgeplant wurde dieses Fahrzeug unter strengster Geheimhaltung bei Michelin eingesetzt.

Foto hier

Damit hat Citroen lange vor dem Amis den Trend zum Pickup erkannt und gleich viel intelligenter umgesetzt! Man könnte sogar sagen: zukunftsorientierter. Während es den Amis bis heute nicht gelingt, einen PickUp auf die Räder zu stellen, der mit weniger als 10 Litern Treibstoff zwei Bauern über 100 km transportiert, kommt der TPV PickUp sicher mit der Hälfte (5 Litern) über 100 km Acker! Und: die Eier bleiben heil!!

Stellt sich nur noch die Frage: Hat es schon einen TPV-SUV gegeben?? Sozusagen der Prototyp des 2CV Sahara. Und wann wird er entdeckt?

So, genug Spaß gemacht. Der Artikel im Oldtimer Markt ist das Lesen wert. Diese Webseite über die Frühgeschichte des 2 CV ist es auch

Mit freundlichen Grüßen
Claus

Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vanessa Franke-Dauti
Forum Statistiken
Das Forum hat 1397 Themen und 12095 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen