Zum Forum


#1

Fährt sie noch, oder klappert sie schon?

in Technische Details 16.03.2008 13:59
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Französische Autos - auch als Voitures bekannt - sind bekanntlich weiblichen Geschlechts (la voiture). Dementsprechend zicken sie ab und an schon mal.

Seit Wochen stellte ich fest, dass beim Fahren über unebene Straßen ein Klappern im hinteren Bereich irgentetwas klapperte. Nachdem sich an der kleinen Klappe (Brücke) zwischen Heckklappe und Kofferraum nacheinander alle vier Federn durch Herausbrechen verabschiedet hatten, habe ich die Schuld dafür zunächst bei diesem Teil gesucht, da es bei geschlossener Heckklappe frei und ungedämpft auf den Kofferboden aufschlagen konnte.

In der vergangenen Woche habe ich meine Diva dann wieder mal zu einer längeren Fahrt genommen - rund 450 km über die Autobahn. Am folgenden Morgen kam dann die endgültige Sicherheit: Das Klappern kommt keinesfalls vom verdächtigten Bauteil, es muss etwas anderes sein. Da die Klappergeräusche nun dauernd und vor allem lauter bemerkbar machen sowie ähnlich einer nicht richtig geschlossenen Türe äußerten, tippte ich auf zwei Ursachen:

- die Einstellung der Heckklappe hat sich verändert
- ein Fahrwerksteil verabschiedet sich

Die Heckklappe war durch Einklemmen eines Tuchs sehr schnell außer Verdacht. Blieb also nur das Fahrwerk und damit der Besuch in der Werkstatt. Nach einer Probefahrt mit dem KD-Mann und Ausschliessen der (für den KD-Mann) üblichen Ursachen (2-teilige Kofferraumabdeckung, Hutablage, Verriegelung der Lehnen der Rücksitze) kam die Untersuchung des Fahrwerks an die Reihe:

Das Ergebnis stand schnell fest: Es hatte sich das karosserieseitige Gummilager an der Verschraubung des Stoßdämpfers aufgelöst. Schön langsam beginnend und damit kaum wahrnehmbar zu Beginn hatte sich dadurch zuletzt ein dauerndes und nervtötendes Klappern entwickelt.

Ich möchte nicht wissen, was der freundliche Gebrauchtwagenhändler (mit fähnchengerahmtem Betriebsgelände) einem Kaufinteressenten gesagt hätte. Wahrscheinlich hätte die Probefahrt bei voll aufgedrehtem Radio (ey Soundcheck, Alda... Geile Sound, gell?!? stattgefunden.

Also, bei Klappern, dessen Ursache nicht ohne weiteres sichtbar ist, lieber gleich die Werkstatt ranlassen.
Mit freundlichen Grüßen

Claus


Allons enfants de la patrie, le jour de gloire est arrivé ...
zuletzt bearbeitet 03.08.2011 23:37 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mary Ceesay
Forum Statistiken
Das Forum hat 1404 Themen und 12122 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen