Zum Forum


#1

Pluriel tot ...

in Technische Details 19.02.2006 01:20
von Andreas • Gründungsmitglied | 2.928 Beiträge | 11193 Punkte
.... nicht ganz, aber fast halbtot.

Hallo Ihr Lieben,

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder hier zu Wort. Ihr wißt ja, daß man als Existenzgründer kaum Zeit hat. Morgens halbverschlafen zu Arbeit, abends schlaftrunken ins Bett.

Gestern abend haben wir uns dann doch mal vorgenommen, ins Theater zu gehen. Ich war verabredet, wollte gemütlich in die Stadt fahren, und was tut sich? Nichts!

Der Anlasser hat 2 mal gerülpst, das war's dann auch. Heute rief ich mir dann ein Taxi zur Pannenhilfe (praktische Einrichtung) und fuhr erst mal so um die 30 km spazieren.

Auf dem Rückweg mußte ich im Holzhandel vorbei und es war äußerst peinlich, als ich dann mit dem Wagen voll Holz, darunter große Möbelrückwände, vor dem Wagen stand und vergeblich versuchte, Heckklappe oder Dach aufzumachen.

Seit gestern geht das nicht mehr, vorgestern funktionierte noch alles. Es hat also wohl damit zutun, daß die Batterie leer war. Wenn der Wagen läuft, funktioniert es übrigens auch nicht.

Jemand eine Idee, was passiert ist?

Daß meine Kurzfahrten der Batterie in letzter Zeit nicht wohltaten, ist mir schon klar, aber was hat das mit der Elektronik zutun?

Und noch eine Frage: Am Mittwoch ist die 30.000'er Inspektion dran. Habe zwar erst 17.000 abgenudelt, aber das läuft ja dann wohl nach Zeit. Wie sind Eure Erfahrungen? Was habt Ihr gelatzt?

Lieben Gruß aus Berlin
Andreas

nach oben springen

#2

Pluriel tot ...

in Technische Details 19.02.2006 13:04
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo Andreas,

Na dann viel "Spass", denn was du hast ist noch "besser" als unsere Badewanne ! Obwohl, bis auf einige Gläschen Wasser bei den ersten Kurven geht es ja jetzt, alle bisher bekannten Leckagen sind gedichtet !

Die 30.000-er hat bei uns 224,99 € gekostet.

Ansonsten nach den "heiligen rheinischen Tagen" soll unser ja entgültig gedichtet werden !! Wir sind gespannt.


Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#3

Pluriel tot ...

in Technische Details 19.02.2006 13:28
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte

Zitat
Andreas schrieb am 19.02.2006 01:20Und noch eine Frage: Am Mittwoch ist die 30.000'er Inspektion dran. Habe zwar erst 17.000 abgenudelt, aber das läuft ja dann wohl nach Zeit. Wie sind Eure Erfahrungen? Was habt Ihr gelatzt?



...gibt's irgendwo einen Extra-Thread zu.


zuletzt bearbeitet 04.08.2011 00:48 | nach oben springen

#4

Pluriel tot ...

in Technische Details 19.02.2006 13:29
von Andreas • Gründungsmitglied | 2.928 Beiträge | 11193 Punkte
Hallo Helmut,

ist ja nicht so schlimm, die Seitenscheiben gehen ja noch runter, also bekam ich alles rein. Wasserprobleme habe ich nicht, aber meine Sitze sehen nicht viel besser aus, mal eben mit schmutziger Kleidung in Baumarkt usw. Aber das muß er ab können. Ich denke, daß das mit dem Waschsauger alles wieder raus geht.

Leider kam ich noch nicht dazu, mir meine Leopardensitzfelle zu nähen, die Spezies ist ja so selten bei uns in der freien Wildbahn anzutreffen. Henning, kannst Du mir nicht einen aus Ghana mitbringen?

Ich konnte mich auch noch nicht entscheiden, welchen aus dem Zoo ich abschießen soll, bzw. ob Tiger nicht besser aussieht. Aber das kommt bestimmt, stell Dir vor, sandbeige und Leopard, ist doch totschick! Oder stinken die? Dann nehme ich Kunstfell.

Ich habe übrigens in letzter Zeit nicht mehr so viel Lust zum Fahren. Das Auto kann nichts dafür, es wurde von einem bösen fetten Nachbarn beschädigt. Der steht neben meiner Parkbucht und hat mir so ungefähr 30 mal seine Autotür in den Wagen gehauen. Alles spitze kleine Macken, in 2 Reihen, die man nicht ausbeulen kann. Untere Reihe beim Aussteigen, obere Reihe beim Einsteigen. Ich bin gespannt, was Citroen in Sachen Kostenvoranschlag meint.

Der Typ meint übrigens, daß er, um den Werterhalt seines Autos zu sichern, aufgepaßt hätte und will einen einwandfreien Beweis. Er hat den größten BMW, deutsches Blech, haha! Es ist offensichtlich, daß er das war, denn die Höhe der Schäden stimmt mit einer spitzen Kante an seiner Tür überein, wo er auch eine Lackabschabung hat.

Meine Anwältin meint, ich hätte ein gutes Druckmittel, das sei mehrfache Fahrerflucht. Also werde ich den Kostenvoranschlag einholen, mit ihm reden und wenn er nicht will wie ich, die Polizei rufen.

Geht auf keinen Fall, daß ich mit einem verbeulten Cabrio fahre, ich doch nicht! Und wer sich so asozial verhält, der soll auch schön dafür zahlen. Mir kann niemand erzählen, daß man das 30 mal nicht gemerkt hat. Jedes Mal, wenn ich das sehe, bekomme ich Bauchschmerzen, das sieht wirklich nicht mehr schön aus.

Lieben Gruß aus Berlin
Andreas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Datmike
Forum Statistiken
Das Forum hat 1410 Themen und 12136 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen