Zum Forum


#1

Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 24.10.2011 12:43
von Gastbenutzer
avatar

Guten Tag allerseits. Ich melde mich noch nicht an, weil mein Entschluss noch nicht fest steht.

Mit dem Pluriel liebäugle ich schon seit 3 Jahren. Das Konzept hat es mir als Individualist angetan. Dennoch habe ich meine Zweifel. Ich denke da z. B. an die Beschaffung von Ersatzteilen nach der Frist von 10 Jahren, für die die Hersteller Ersatzteile garantieren. Bei Citroen kenne ich mich da überhaupt nicht aus. Es gibt zudem ja auch einige Zubehörteile bereits jetzt nicht mehr. Ausserdem gibt es ja einen enormen Wertverlust schon nach kurzer Zeit, wenn ich mir jetzt einen Pluriel mit Tageszulassung oder einen aus der letzten Baureihe anschaffen würde. Wie seht Ihr das?

Ich fahre Autos sehr lange wenn ich mich einmal entschieden habe. Mein derzeitiger Untersatz, mein kleiner Fiat, ist für mich auf Dauer nicht mehr tragbar. Die ständig anfallenden Reparaturkosten minimieren den Fahrspaß beträchtlich.

Man liest sehr viel negatives über den Pluriel, aber die Beiträge sind teilweise recht alt. Wie ist denn der aktuelle Stand?

nach oben springen

#2

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 24.10.2011 15:20
von Andreas • Gründungsmitglied | 2.923 Beiträge | 11163 Punkte

Lezten Endes ist es eine Bauchentscheidung, wenn ein Auto nicht mehr gebaut wird. Das kann bei jedem anderen Auto auch passieren. Wobei man natürlich berücksichtigen muß, daß der Pluriel von jeher ein Exot ist. Damit hat er es schwerer als ein VW, Opel, etc., was Ersatzteile angeht. Einige Teile sind aber baugleich mit den Peugot Modellen, z. B. der Motor im 1.4 Schaltwagen (beim Sensodrive kenne ich mich technisch nicht aus) hat auch schon einige Jährchen auf dem Buckel. Problematisch wird es eher, wenn das Dach kaputt geht (kann bis zu 4200 € kosten) oder wenn es um die Software des Boardcomputers, etc. geht. Die wird irgendwann veraltet sein.

Ich habe ja den Charleston noch nicht lange und er hat noch Garantie. Die gleichen Fragen habe ich mir vor kurzem auch gestellt. Das Bauchgefühl hat ja gesagt, nachdem ich mit dem vorigen Pluriel so viel Spaß wie mit keinem Auto hatte. Den direkten Vergleich habe ich auch, schließlich war ich 2003 als einer der ersten mit dabei. Die aktuellen Pluriels sind sehr erwachsen geworden, die Kinderkrankheiten dürften sie eigentlich nicht mehr haben. Deshalb findest Du in Foren auch überwiegend ältere Beiträge zu Problemen. Es betrifft bei neueren Beiträgen meistens die älteren Fahrzeuge. Trotzdem habe ich mich nicht für den Sensodrive entschieden. Frei nach dem Motto: "Wo mehr drin ist, kann auch mehr kaputt gehen".

Entscheiden mußt du selber, nur den Spaß kann ich garantieren. Vorausgesetzt, Du selbst verstehst das Auto so, wie es gedacht ist. Wenn Du Dir Gedanken darüber machst, daß man die Holme nicht mitnehmen kann, daß man ihn umbauen muß, dann ist er nichts für Dich.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen

#3

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 25.10.2011 10:43
von Karin • Gründungsmitglied | 457 Beiträge | 1314 Punkte

Wenn möglich, einfach mal Probe fahren, alles anschauen, umbauen. Sonst ist alles graue Theorie. Der Pluriel ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel. Für mich ist das Lifestyle.


Eure Karin
(die die Rechtschreibreform ignoriert, mit Bitte um Verständnis)

nach oben springen

#4

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 27.10.2011 10:32
von Gastbenutzer
avatar

Danke für Eure Antworten. Ich werde das kommende Wochenende noch vergehen lassen und mich etwas belesen. Die Entscheidung steht 80 : 20 (Bauch : Kopf)

nach oben springen

#5

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 27.10.2011 15:24
von Dumbledore • Foreninventar | 229 Beiträge | 903 Punkte

Steigen die Preise zum Frühjahr hin eigentlich? Oder betrifft das den Pluriel nicht?


Gruss aus Essen

nach oben springen

#6

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 27.10.2011 22:59
von Gast
avatar

Das ist auch beim Pluriel saisonabhängig. Dass der Pluriel eine vollkommen wintertaugliche Limousine ist, interessiert da erst mal nicht.

nach oben springen

#7

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 28.10.2011 10:43
von Carmen • Stammgast | 99 Beiträge | 171 Punkte

Zitat von Karin
... Für mich ist das Lifestyle.


So ähnlich sehe ich das auch. Wenn es Dich nicht stört, das du damit für die Masse ein wenig exotisch daherkommst ...
Ich würde ein neueres Modell nehmen.

nach oben springen

#8

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 29.10.2011 10:33
von Gastbenutzer
avatar

Grins, ein Exot bin ich sowieso, daran liegt es nicht.

nach oben springen

#9

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 01.11.2011 13:20
von Voltaire • Stammgast | 69 Beiträge | 183 Punkte


So, die Entscheidung ist gefallen. Ich bin registriert, werde es tun und bin schon fleißig am Suchen. Für sachdienliche Hilfe zu haben, Farbe erstmal zweitrangig. Mir liegt mehr am erstklassigen Zustand.

Ich möchte einen Schaltwagen, Klimapaket und möglichst Lederausstattung.


zuletzt bearbeitet 01.11.2011 13:23 | nach oben springen

#10

RE: Entscheidungshilfe erbeten

in Soll ich oder soll ich nicht? 02.11.2011 00:20
von Andreas • Gründungsmitglied | 2.923 Beiträge | 11163 Punkte

Na denn viel Glück! Die üblichen Verdächtigen wie mobile.de und autoscout24 kennst Du ja sicher schon.


Grüße aus
♪♫♪♫ __B_E_R__╔╦╦╦╦╗__L_I_N__ ♪♫♪♫
Andreas
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mary Ceesay
Forum Statistiken
Das Forum hat 1404 Themen und 12122 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen