Zum Forum



#1

Grillen

in Kraftstoff 16.07.2004 11:03
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte
Nachdem ich gar nicht gesehen hab', daß ich eine neue Baustelle habe ... also hier die Rezeptekiste

Zu blöd, aber mein Spontanrezept Lachs mit Zitronensößchen hab' ich nirgends gespeichert

Na gut, gibt's jetzt ein sommerliches als Ersatz:

Gegrillter Thunfisch (haben wir auf Malta bekommen):

Tunfischsteak wird gewaschen und getrocknet, dann ab auf den Grill damit. Nach Geschmack Kräuter dazu. Fertig.

Das Ganze lebt von der Ursprünglichkeit und dem Eigengeschmack des Fischs. Dazu schmeckt richtig gut eine würzige Soße (muß ja nicht immer eine gekaufte BBQ-Soße sein - kann es aber auch), eine Folienkartoffel (gleich in der Folie direkt in die Kohlen) und jede Menge frische Salate.

Bei uns steht das ganze für morgen Abend auf dem Programm - falls nicht ein Gewitter die Bemühungen zunichte macht und wir die Grillpfanne auf den Herd stellen müssen.

Guten Appetit von einem hungrigen

Ulrich

nach oben springen

#2

Grillen

in Kraftstoff 16.07.2004 12:14
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
... das muß ich nachgrillen!

Schade, daß Tunefisch in deutschen Fischläden so verdammt teuer ist. Aber andererseits ist der in fast jeder Zubereitung ungeheuer lecker.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#3

Grillen

in Kraftstoff 16.07.2004 12:31
von Steffi (gelöscht)
avatar
Bei Real gibt es Thunfischfilet tiefgefroren zu recht erschwinglichen Preisen.

Habe ich beim letzten Einkauf hocherfreut festgestellt.

Mein Lieblingsgrillrezept:

Scampi mit Limettenmarinade

Leider gibt es diese Grillmarinade nur in Skandinavien oder über das Internet. Nennt sich 'Lime' von Caj P und schmeckt einfach göttlich. Die Scampi werden aufgespiesst, eine halbe Stunde mariniert und kommen dann auf den Grill.

Sieht so aus:

Grillmarinade

Also, wenn Ihr an diese Marinaden rankommt (die Knofi-Marinade dieser Marke ist für Fleisch auch super und irgendwie gibt es das in Deutschland nicht mal annähernd, warum auch immer) - sofort einen Grosseinkauf machen.

Ich lasse mir das immer von meiner Ma mitbringen, die wohnt halb in Schweden.

LG
Steffi


nach oben springen

#4

Grillen

in Kraftstoff 16.07.2004 12:49
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Steffi,

bei solchen Produkten schau ich immer auf "ingredients". Bei Knoblauch und Limette scheint es mir einen Versuch wert, mal selber eine Mischung zu wagen.

Schwierig wird es immer dann, wenn da "Aromen" vermerkt sind. Allerdings versuche ich um so künstliches Zeugs immer drumrum zu kommen.

Es gibt natürlich Produkte, die kann man nicht nachempfinden, und man muss importieren:

HEINZ Salad Cream und Jacob's Cream Crackers, zum Beispiel. Lecker!

nach oben springen

#5

Grillen

in Kraftstoff 16.07.2004 13:26
von Steffi (gelöscht)
avatar
Dürfte schwierig sein, wir haben es damals auch versucht (meine schwedische Freundin war zu Besuch und wollte mich 'begrillen' - nachdem wir alle Kaufhäuser 'durch' hatten, hat sie versucht, das hinzumischen, war zwar auch lecker, aber ganz anders).

Es ist eine Art Grillöl mit vielen verschiedenen Kräutern und ziemlich intensivem Geschmack. Davon gibt es in Skandinavien viele Sorten, das sind aber auch die absoluten Grillfetischisten im Sommer (die Abende sind ja lang genug).

Ich schau mal zu Hause auf die Ingredients, die Frage ist nur, ob die draufstehen.

Hier ist übrigens die Homepage der Firma:

Caj P

Ehrlich, es ist unvergleichlich.

LG
Steffi

nach oben springen

#6

Grillen

in Kraftstoff 16.07.2004 19:22
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte
Weiter so, wir können auch Sonntag nochmal grillen

nach oben springen

#7

Grillen

in Kraftstoff 17.07.2004 09:07
von pouvoirfrancais (gelöscht)
avatar

Zitat:

Claus schrieb am 16.07.2004 12:14
... das muß ich nachgrillen!







Claus, ich bin enttäuscht: Seit wann wird im Saarland gegrillt? Ich erwarte von einem Saarländerm, dass er schwenkt!!
Im übrigen: wenn ich wieder im Saarland bin, können wir uns ja mal vielleicht kurz auf einen Kaffee treffen? Meibne Eltern wohnen in Völklingen - und in Bous hatte ich lange Jahre eine Freundin und bin fast täglich mit der Linie 6 dahin gegondelt...
Sonnige Grüße, Euer Christian


nach oben springen

#8

Grillen

in Kraftstoff 17.07.2004 11:20
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte

Zitat:

pouvoirfrancais schrieb am 17.07.2004 09:07

Zitat:

Claus schrieb am 16.07.2004 12:14
... das muß ich nachgrillen!







Claus, ich bin enttäuscht: Seit wann wird im Saarland gegrillt? Ich erwarte von einem Saarländerm, dass er schwenkt!!
Im übrigen: wenn ich wieder im Saarland bin, können wir uns ja mal vielleicht kurz auf einen Kaffee treffen? Meibne Eltern wohnen in Völklingen - und in Bous hatte ich lange Jahre eine Freundin und bin fast täglich mit der Linie 6 dahin gegondelt...
Sonnige Grüße, Euer Christian







Hallo Chris,

ich halte das Schwenken (*) eher für eine saarländische Krankheit, die seit etwa 30-35 Jahren wie eine Seuche um sich greift. Das Grillgut - eingelegter Schweinenacken und verschiedene Wurstsorten - schmeckt kein bißchen anders als von einem normalen Grill.

Nur der notwendige Aufwand, den Grill zu installieren ist höher als bei einem normalen Grill. Andererseits gibt's dafür auch einen gewissen Erlebnisfaktor.

Der (hoffentlich) gleichmäßigen Schaukelbewegung des Grillrosts muß mit einer Flasche Urpils in der linken und 'ner filterlosen Lasso in der rechten Hand ständig nachgeholfen werden. Ein reiner Männerjob unter echten Saarländern, denn Frauen haben am (saarländischen) Schwenker nix verloren.

Aber im Ernst... Natürlich besitzte ich als gebürtiger Saarbrücker (nein, es heißt nicht Saarbrückener!) auch einen Schwenkgrill, ein Erbstück. Leider ist der nicht nach den saarländischen Qualitätsnormen gefertigt (min 3 mm starken Rundstahl für den Rost und 2 mm Bandstahl für den Rahmen des Rostes in St37 Qualität... ergibt für einen Grill mit 40 cm Rost ca 25 kg)

Ich hab mir deshalb einen elektrischen Standgrill zugelegt. Das geht sauber und schnell über die Bühne. Und wenn's unbedingt mal was Größeres sein muß, kann ich immer noch einen großen Grill für Drehspieße mieten. Mein Herz beim Grillen schlägt nämlich mehr für Spießbraten nach Hunsrücker Art.


Supersize Me!

Claus


(*) der vermeintliche saarländische Traditionsgrill, Schwenker genannt, kommt aus dem Hunsrück und ist dort als Schaukelbraten bekannt. Übrigens heißt im Saarländischen auch der Mann am Grill Schwenker, das Stück Fleisch darauf auch und... Es ist nicht ganz einfach, da den Überblick zu behalten.


nach oben springen

#9

Grillen

in Kraftstoff 17.07.2004 20:01
von pouvoirfrancais (gelöscht)
avatar

Zitat:

Claus schrieb am 17.07.2004 11:20
Aber im Ernst... Natürlich besitzte ich als gebürtiger Saarbrücker (nein, es heißt nicht Saarbrückener!) auch einen Schwenkgrill, ein Erbstück. Leider ist der nicht nach den saarländischen Qualitätsnormen gefertigt (min 3 mm starken Rundstahl für den Rost und 2 mm Bandstahl für den Rahmen des Rostes in St37 Qualität... ergibt für einen Grill mit 40 cm Rost ca 25 kg)







Der echte saarländische Schwenker (als das Gerät) ist auch nicht gekauft sondern schwarz auf der Hütte geschweißt worden (daher auch die Qualität ) - das erste, was ich bei meinem Praktikum auf "der Hütte" in Burbach machen durfte war ein Sonnenschirmständer für meinen Chef - da lernt man noch was für's Leben
Aber was soll man von einem "Volk" erwarten, dass einem Mädchen den sächlichen Artikel zuweißt ("Schau mal, das Mädchen dort" heißt auf Saarländisch: "Luu mol et (=es) lo" )


nach oben springen

#10

Grillen

in Kraftstoff 19.07.2004 07:20
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Ömmm, könnten die Herren Saarländer mal ein Photo hier reinstellen, das die ganze Sache etwas illustriert? Ich kann es mir nicht so recht vorstellen. Danke.

nach oben springen

#11

Grillen

in Kraftstoff 19.07.2004 08:39
von pouvoirfrancais (gelöscht)
avatar



Weitere Infos über dieses seltsaqme Völkchen: http://www.knowlex.org/

nach oben springen

#12

Grillen

in Kraftstoff 19.07.2004 08:43
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
wie? und das schwingt dann? (Ingenieur: Das pendelt?) Oder hängt es einfach runter?

nach oben springen

#13

Grillen

in Kraftstoff 19.07.2004 08:49
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Zitat:

sinovelo schrieb am 19.07.2004 08:43
wie? und das schwingt dann? (Ingenieur: Das pendelt?) Oder hängt es einfach runter?








Wenn einer daneben steht und dem Ding einen Impuls mitgibt, dann pendelt's. Geht mit meinem Billigdreibein, das Isa sich als Grill für den Garten gewünscht hat auch.

Grüße

Ulrich


nach oben springen

#14

Grillen

in Kraftstoff 19.07.2004 09:50
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Ulrich,

mit einem Billigdreibein womöglich noch aus einem Restpostenladen provozierst Du im Saarland nur den Ausschluß aus Deinem sozialen Umfeld. Das ist ähnlich wie mit der Kehrwoche in Baden-Württemberg.

Ein richtiger Saarländer muß so ein massives Teil haben, wie auf Christians Foto zu sehen. Die recycelte Waschmaschinentrommel ist aber allenfalls geduldet. Eine richtige Feuerschale wird aus Grobblechen hergestellt. In vernünftiger Quälität (ab 10 mm Materialstärke) gibt es sowas nur von der Dillinger Hütte in Dillingen/Saar.

Für das Dreibein gibt es natürlich auch ein ideales Material aus heimischer Produktion: Gasrohr aus Restbeständen des Bouser Röhrenwerks. Und die Umlenkrolle für die Kette kann man sich ganz leicht aus einer ausgedienten Transport-Rolle aus einer der vielen Drahtstraßen der Burbacher Hütte herstellen.

Wie kommt man an das Material? Kein Problem! Entweder arbeitet man eh dort oder ein Familienmitglied arbeitet dort oder man nutzt das 'saarländische System'. Nach dem saarländischen System kennt man einen, der einen kennt, der dort arbeitet.

Ich gehe nicht ganz ernsthaft mit dem Thema um. Aber ich denke, das sollte man auch nicht. Sonst müßte man jede Grillvariante, bei der Fett oder Fleischsaft in die Glut tropfen kann kategorisch ablehnen. Denn die dadurch entstehenden Dämpfe sind wissenschaftlich nachgewiesen krebserregend.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#15

Grillen

in Kraftstoff 26.07.2004 13:44
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Ulrich,

ich hab den Thunfisch nachgegrillt. Zusammen mit einer Curry Sahne Sauce mit kleinen Paprikastücken und Basmati-Reis eine richtige Köstlichkeit. Dazu gab es einen roten Bordeaux, den ich bereits vor 2 Tagen geöffnet hatte. Als Alternative hatte ich noch einen Rosé, Roten Elbling von der Mosel, der allerdings gekühlt getrunken wird.

Ich kann Deinen Tipp für den Grill nur weiterempfehlen!


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#16

Grillen

in Kraftstoff 26.07.2004 15:18
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Zitat:

Claus schrieb am 26.07.2004 13:44
Ich kann Deinen Tipp für den Grill nur weiterempfehlen!








Danke - und beim Wein brauche ich Dir, wie ich sehe, auch keine Vorschläge mehr machen. Du weißt Dir zu helfen (und dekantierst sicher auch keinen edlen Wein - den macht zu viel Sauerstoff nämlich nicht mehr besser ...)

Ob wir einen neuen Thread aufmachen für Önologisches?!

Grüße

Ulrich


nach oben springen

#17

Grillen

in Kraftstoff 26.07.2004 15:54
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
... keine Angst, der rote Bordeaux war irgendwo dazwischen. Ich hatte die Flasche Freitag abend geöffnet, ein Glas daraus getrunken und gleich gemerkt, daß der Wein noch etwas stehen muß.

Am Sonntag war er dann genau richtig

Wenn wir noch ein paar Weinliebhaber finden, wird das Thema Oenologie sicher auch notwendig


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#18

Grillen

in Kraftstoff 26.08.2004 12:04
von manurtb (gelöscht)
avatar
Mensch, gegrillt haben wir dieses Jahr garnicht so viel.

Aber eine leckere Tomatengrillbutter haben wir ausprobiert und die leckerste Grillsosse (Parmesan-Knoblauch) haben wir wieder entdeckt.
Aber sollen hier überhaupt Rezepte ausgetauscht werden? Oder flaxen wir nur rum?!

nach oben springen

#19

Grillen

in Kraftstoff 26.08.2004 12:17
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Zitat:

manurtb schrieb am 26.08.2004 12:04
Aber sollen hier überhaupt Rezepte ausgetauscht werden? Oder flaxen wir nur rum?!








Schau mal ganz an den Anfang - und dann rück' das Rezept raus

Ulrich


nach oben springen

#20

Grillen

in Kraftstoff 26.08.2004 15:13
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Grillen macht Spaß und gibt Kraft! Also her mit den vielen Rezepten

nach oben springen

#21

Grillen

in Kraftstoff 17.09.2008 17:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
iota peridiolum sandwood hazy sado healthsomely frisesomorum bracteose
<a href= http://peislgnzwj.com >delcdu yazxsda</a>
http://ehhlrb.com
<a href= http://jzvjoisl.com >fszlawa yrryah</a>
http://zcjpuou.com
<a href= http://tomvnnonoz.com >ljolzun rlradqyp</a>
http://dkpzjnnfj.com
<a href= http://gkoiha.com >zdrnna zqun</a>
http://wvioyfam.com
nach oben springen

#22

Grillen

in Kraftstoff 20.09.2008 02:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
iota peridiolum sandwood hazy sado healthsomely frisesomorum bracteose
<a href= http://jhdnwmsnum.com >ptqyb uwaxqsd</a>
http://odznnpuhwf.com
<a href= http://usijtl.com >zvzynb yznrr</a>
http://vpmcyyszzy.com
<a href= http://pywhdbnyin.com >nnzep pnewhur</a>
http://tiiedyhmclz.com
<a href= http://rijykjvxkz.com >ahcfsg mvvozpy</a>
http://zcnhbbtciucl.com
nach oben springen

#23

Grillen

in Kraftstoff 21.09.2008 03:34
von kein Name angegeben • ( Gast )
iota peridiolum sandwood hazy sado healthsomely frisesomorum bracteose
<a href= http://zfvgkviefxe.com >bjnyu qzbhtfac</a>
http://jgioccnxt.com
<a href= http://hubtgrzaaq.com >yyuejoe qyqyfz</a>
http://zvfbqhb.com
<a href= http://iulvfabhrp.com >xussas arxnbl</a>
http://vzmhee.com
<a href= http://wqxbvusmq.com >ryzri ptkn</a>
http://qkyvwbviu.com
nach oben springen

#24

Grillen

in Kraftstoff 22.09.2008 19:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
iota peridiolum sandwood hazy sado healthsomely frisesomorum bracteose
<a href= http://kvshuhdj.com >mbwvll ljqpcukz</a>
http://tuvjxmiwgeoa.com
<a href= http://ojvfzbiesq.com >byeyrpg mhuqglvu</a>
http://qaizztopcmlk.com
<a href= http://zqommlrslgop.com >nljwdbe tivurm</a>
http://jfmzpd.com
<a href= http://imvtfyvtjj.com >ogsjc mrrz</a>
http://vjiaslsrkbls.com
nach oben springen

#25

Grillen

in Kraftstoff 25.09.2008 05:32
von kein Name angegeben • ( Gast )
iota peridiolum sandwood hazy sado healthsomely frisesomorum bracteose
<a href= http://uvgxqy.com >vtnjri mgxw</a>
http://duvincxyjgr.com
<a href= http://fkmjwgwncy.com >laskrn lkepdg</a>
http://apngbpysu.com
<a href= http://ttjokyyb.com >eqfqyyp lpdnhjx</a>
http://ysehkbogcv.com
<a href= http://bulmcytp.com >jbmrhv kkimn</a>
http://idgnutarchrp.com
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Datmike
Forum Statistiken
Das Forum hat 1410 Themen und 12136 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen