Zum Forum


#1

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 26.08.2004 15:25
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Das Saarland hat mehr Kultur zu bieten als Hilde und Heinz Becker! Die nachfolgende Einladung habe ich gerade per Mail erhalten. Der Ausstellungsort Bliekastel liegt nur ein paar Kilometer zur Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz... Vielleicht hat jemand Interesse?


Städtische Galerie Blieskastel

ORANGERIE


Schloßstrasse | 66440 Blieskastel | orangerie@mathbeck.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie, Ihre Familie, Freunde und Bekannten zur Eröffnung der Ausstellung Oliver Kern

Die Zone | Fotografien

am Freitag, dem 10. September 2004, um 19.00 Uhr

recht herzlich ein.Oliver Kern ist anwesend.

Die Ausstellung dauert bis 10. Oktober 2004 und ist Freitag bis Sonntag von 15 - 18 Uhr sowie jederzeit nach vorheriger Vereinbarung geöffnet. Dokumentation der Ausstellungwww.orangerie-blieskastel.de

| >> Aktuelle Ausstellungen Die Zone (1995)

"Dies ist die Zone. Sie besteht aus den Ruinen der Gewohnheiten."

Aus dem Film Orphée von Jean Cocteau (1950)

Irgendwann gibt es keine Natur mehr, nur noch Natur danach. Eine blasse
Sonne schimmert durch die Blätter, oder vielleicht ist die Atmosphäre
danach so sauber, daß sie mehr sticht und brennt als heute, die Sonne.
Wir werden dafür eine Lösung finden. Das ist der große Fortschritt, den
wir gemacht haben: daß wir für alles eine Lösung finden. Wenn wir es
gelöst haben, interessiert uns ein Problem nicht mehr. Manchmal
hinterlassen unsere Lösungen Spuren, die nach neuen Lösungen verlangen.
Bis jetzt haben wir noch jedes Mal auch diese in den Griff gekriegt.
Schlussendlich ist die Umwelt heute sauberer als vor hundert Jahren. Das
liegt daran, daß unsere Lösungen sauberer geworden sind. Wir sind heute
in der Lage zu differenzieren; wir fördern und verhindern. Dadurch gibt
es fast keine Nebenwirkungen mehr. Sollte es tatsächlich noch
irgendwelche Spuren geben, so sind diese minimal. Man könnte höchstens
merken, daß etwas fehlt. Aber auch das nicht wirklich, denn was man
nicht kennt, das kann einem nicht fehlen, oder? Wenn uns einmal doch
irgend etwas fehlen sollte - die Sünden der Vergangenheit! - dann machen
wir es halt wieder hin. Wir haben ja so viele Möglichkeiten heute.
Natürlich ist das teuer, und dann muss man eben sehen, ob sich das
rentiert. Ich muss ja wirklich nicht jedes Unkraut wiederhaben. Und
außerdem: die Natur deckt alles zu.

Michaela Heissenberger

MfG | Regards | Saluti

Stadt Blieskastel
Kulturamt

nach oben springen

#2

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 07:51
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Hallo Claus,

Ist recht interessant. Ich sehe, dass der Industriestandort Saarland auch den Wandel mitmacht, den wir im "benachbarten" Ruhrgebiet haben. Man muss einfach mal neue Wege gehen aber sollte das Vergangene nicht vergessen. Und nicht nur das Mittelalter ist "Kulutur" auch die Dinge 50-er Jahre sind es eben aber anders !

Leider endet unsere Vereinstour immer Abends im Clublokal mit einem Essen, ansonsten wären wir bis nachts in Duisburg geblieben, wo man ein stillgelegtes Hüttenwerk je dunkler es abends wird immer mehr iluminiert bis so um 23:00 Uhr die ganzen Hochöfen und Kräne und was sonst dazugehört ganz bunt beleuchtet ist - eine Wahnsinnssache - und ich meine auch, dass die dazu noch Musik machen.

Ebenso enfehlenswert der Riesige Gasometer - 117 Meter hoch -mit derzeit der Ausstellung des Ballons der Weltumrundung ! Ich galub, da hatte ich schon mal berichtet, absolut sehenswert.

Kulturelle Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#3

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 12:30
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Helmut,

das sind die gleichen Tendenzen wie bei mir zuhause. Die alte Völklinger Hütte gehört seit 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bisher imposantester Bau ist die Gasgebläsehalle, in der man zwischen der ehemaligen Technik einen riesigen Veranstaltungsraum schaffen konnte.

Fahre ich nach Neunkirchen, habe ich dort in den Resten der Neunkircher Hütte auch wieder eine Gasgebläsehalle, die als Veranstaltungsort genutzt wird. Sie ist weniger imposant als die Völklinger Halle.

Nun kommt mit der ehemaligen Erzhalle in Kürze ein noch größeres Objekt in Völklingen hinzu. Ich bin gespannt, wie sich das auf die bisherigen Angebote auswirken wird.

Teile der Hütte in Völklingen habe ich vor über 25 Jahren noch life und in Farbe als Praktikant erleben dürfen. Es war eine sehr schwere, gefährliche Arbeit, die ich dort erlebte. Aber auch etwas Faszinierendes!

Nur wie es heute darunter aussieht, darf man nicht fragen. Ich gehe davon aus, daß bei einem Abriß der Anlagen der Boden 5 bis 10 Meter tief ausgebaggert und entsorgt werden müßte.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#4

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 16:45
von rote Zicke (gelöscht)
avatar
Saarland und Kultur in einer Überschrift, kann ja eigentlich gar nicht sein - da musste ich als Pfälzer ja unbedingt reinschauen!

Nix für ungut, bin halt ich!

Sonnige Grüße
Anke

PS: Das Saarland macht sich aber. Ich fahre von Mittwoch bis Freitag sogar in selbiges auf Klassenfahrt.

nach oben springen

#5

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 17:02
von Isa_Ulrich • Stammgast | 281 Beiträge | 359 Punkte

Zitat:

rote Zicke schrieb am 30.08.2004 16:45
PS: Das Saarland macht sich aber. Ich fahre von Mittwoch bis Freitag sogar in selbiges auf Klassenfahrt.








Jooh, geeh fodd Aber laß' kein Hilde aus Dir machen!


nach oben springen

#6

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 17:38
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Anke,

ich kann Dich verstehen. Viele meiner Landsleute finde ich auch zum Davonlaufen. In so fern zitiert Ulrich sogar richtig. Nur gibt es diese Typen überall, leider!

Eine Klassenfahrt ins Saarland ist mal was Neues. Es gibt nämlich eine ganze Reihe sehr schöner Flecken im Saarland. Ich hoffe Deine Klasse erkennt das auch so. Ansonsten empfehle ich Nennig. Von dort sind es nur ein paar Schritte nach Luxemburg. Dort bekommen die lieben Kleinen günstig Zigaretten und Alkopops gleich an der ersten Tankstelle.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#7

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 17:49
von rote Zicke (gelöscht)
avatar
So weit weg von der Pfalz habe ich mich dann erst einmal doch nicht getraut. Wir sind in Tholey, ganz nah bei der lieben Pfalz. Die Kids sind auch erst in der 6.Klasse, da brauchen sie noch keine Zigaretten oder Alkohol - eher noch Mama und Papa möglichst nah wegen Heimweh!

nach oben springen

#8

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 18:19
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Nicht weit? Tholey liegt ziemlich in der Mitte des Saarlandes.

Laß Dir den Schaumberg Turm nicht entgehen. Der ist nicht weit weg von Tholey. Es sind zwar viele Stufen bis nach oben, aber die Aussicht entschädigt mehr als reichlich. Mit etwas Glück ist auch gutes Flugwetter und die Segelflieger vom Flugplatz in Marpingen (quasi nebenan) drehen ihre Runden um den Turm.

Viel Spaß wünsch ich Dir mit Deinen SchülerInnen.

Claus

nach oben springen

#9

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 30.08.2004 18:56
von rote Zicke (gelöscht)
avatar
Danke Claus! Wir sind direkt am Schaumberg in der JuHe am Schaumbergbad - leider wird es genau in dieser Woche für den Winter geputzt.

nach oben springen

#10

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 31.08.2004 09:58
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Anke,

das Schaumbergbad kenne ich nur von außen. Als Erlebnisbad ist es für Kinder sicher genau das richtige Angebot... Für 2 Stunden oder 3? Und was kommt danach?

Die Gegend um Tholey hat landschaftlich richtig was zu bieten! In so fern ist es nicht tragisch, wenn das Bad geschlossen ist.

Und der Ausblick vom Schaumbergturm ist wirklich überwältigend, vor allem dann, wenn man einen Tag mit klarem Wetter erwischt! Das solltest Du in keinem Fall verpassen. Die Segelflieger in Marpingen werden wahrscheinlich eher die Jungs begeistern.

Falls Du mit dem Bus unterwegs bist bietet sich noch ein Ausflug zu einem der beiden saarländischen Stauseen an. Losheim, der weiter weg gelegene bietet einen Rundwanderweg an dessen Ende eine Gaststätte mit Erlebnisbrauerei wartet. Rund um den Bostalsee gibt es auch eine Menge zu sehen und zu erleben. Außerdem gibt es dort ein Wellenbad in der Halle (Bosen, ca.12 km von Tholey). Also ein kleiner Ausgleich zum Schaumbergbad ist schon vorhanden.

Ich bin mal gespannt, was Du an Erfahrungen machst.


Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#11

Kultur im Saarland erleben

in Lifestyle kreativ 31.08.2004 15:38
von rote Zicke (gelöscht)
avatar
Danke für die vielen Tipps!

Wir wollten ja eh nur abends ins Bad. Aber das andere Bad wäre eine Alternative, allerdings sind wir dort ohne eigenen Bus.

Es geht auf alle Fälle auf die Sommerrodelbahn.

Und das Wetter soll ja noch einmal richtig toll werden!

Ich werde dann berichten!

Liebe Grüße und bis Freitag (oder Samstag)
Anke

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Roland
Forum Statistiken
Das Forum hat 1413 Themen und 12145 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen