Zum Forum



#51

C6 - erste Bilder

in Familienbande 18.09.2005 13:43
von Claus | 1.084 Beiträge | 1800 Punkte
Hallo Henning,

das ist ein netter Artikel. Geschrieben von einem Menschen, der der Marke Citroën meiner Ansicht nach sehr (!) positiv gegenübersteht.

Die DS in den Himmel zu heben, ist sicher nicht falsch. Ihre Schattenseiten dabei unter den Tisch fallen zu lassen, ist in Anbetracht der Innovation, die sie darstellte, auch in Ordnung.

Aber mal ehrlich - zum schwebenden Wesen der DS hätte der Sechzylinder Boxer gehört, den man mangels ausreichender Kapitaldecke wieder begraben musste. Oder war bei Citroën am Ende nur kein begnadeter Motorenentwickler an Bord?

Die rauh laufenden Vierzylinder aus dem 11 CV waren schon nach dem Krieg von anderen Konstruktionen überholt worden. Ich möchte hier nur an die Vierzylinder von Alfa Romeo oder Peugeot erinnern. Vor allem der Motor des Peugeot 203 war ab Produktionsbeginn eigentlich die Messlatte für Vierzylinderlinderkonstruktionen.

Wirklich herausragende Konstruktionen von Sechszylindermotoren gab es nicht. Der M180 von Mercedes als Motor für den 220 lief rauh. Der Motor des Opel Kapitän war technisch aus den 30ern und bleischwer, hatte aber eine Menge Drehmoment aus dem Drehzahlkeller und lief seidenweich.

Die BMW 328 Maschine wurde nur noch in kleiner Stückzahl für englische Sportwagen produziert und war enorm aufwändig. Die Einfachausgabe baute BMW noch in den 501 ein.

Was hätte vielleicht gepasst?

Aus meiner Sicht hochinteressant wäre eine 'Über-DS' gewesen, der man den V8 des spanischen Pegaso eingebaut hätte. Das war ein kompakter V8 mit 2,5 Liter Hubraum, vier obenliegenden Nockwellen usw.

Schade, dass weder die eigene Konstruktion noch ein interessantes Implantat zum Zuge kam.



Mit freundlichen Grüßen

Claus

nach oben springen

#52

C6 - erste Bilder

in Familienbande 28.05.2008 11:43
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Am letzten Wochenende hatte ich das große Vergnügen, zum ersten Mal C6 zu fahren.

Genauer: Gefahren zu werden.

Seit kurzem hat ein sympathisches Mitglied unseres Verbandes einen C6, espressobraun, und mit genau der Ausstattung, die ich auch bestellt hätte. Und mir wurde bei passender Gelegenheit eine Probefahrt versprochen.

Am Samstag war es soweit: Bei Kaiserwetter in der Müritz.

Ob ich selber fahren möge? Nein! Wie Nico und Carla wollte ich im Fond sitzen und mich chauffieren lassen.

Herrlich:

Ein unvergleichliches (Mit-)Fahrerlebnis. Die Kopfsteinpflaster Mecklenburg-Vorpommerns werden klapperfrei absorbiert. Der Motor+Automatik (V6-Diesel) bärenstark, nagelfrei und tatsächlich ruckfrei schaltend.

Die Schallschutzverglasung: Verrichtet ihren Dienst

Das Head-Up Display: Feine Sache

Raumgefühl: Großzügig.

Türenzuklappgeräusch und Geruchsengineering: Oberklasseniveau.

Perfekt!!!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hatari 4
Forum Statistiken
Das Forum hat 1402 Themen und 12112 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen