Zum Forum


#1

Phaeton - Gläserne Manufaktur

in Lifestyle konsumptiv 30.11.2005 16:06
von sinovelo | 903 Beiträge | 970 Punkte
Haben ein stark verlängertes Wochenende in Dresden/Pirna/Meißen hinter uns.

Dank strategischer Vorbereitung waren wir dabei höchst intensiv und auch gleich zweimal in der Gläsernen Manufaktur und haben alles, aber auch wirklich alles über den Phaeton von VW erfahren.

Als Anti-Entwurf zu den protzigen BMWs und Benzen fand ich das Konzept ja eher gut, wenn auch abzusehen war, dass der US-Markt nicht begeistert reagieren würde.

Kurz: Ein Besuch der Manufaktur ist unbedingt zu empfehlen.

Wir haben auch intensiv 'probegesessen' und alle Knöpfe ausprobiert.

Unfassbar, was man alles elektrisch machen kann in einem Auto: Elektrisch ausfahrbarer Picknicktisch, Massagesitze, Kofferraufdeckel auf und zu. Die Krönung: Der obere Gurthaltepunkt lässt sich elektrisch rauf- und runterfahren.

Alles ganz prima - ABER: Ich kann in der Karre nicht sitzen !

Wo ich im Pluriel noch eine Handbreit Platz überm Kopf habe, stoße ich im Phaeton mit der Rübe an die Decke. Besonders schlimm hinten und vorne, wenn ein Schiebedach eingebaut ist.

Und das Knie stößt gegen die Mittelkonsole.

Fazit: Alles ganz toll, aber wenn der Pluriel eine Handschuhfachbeleuchtung hätte, dann wäre er das bessere Luxusmobil.

nach oben springen

#2

Phaeton - Gläserne Manufaktur

in Lifestyle konsumptiv 01.12.2005 15:12
von madeira • Stammgast | 194 Beiträge | 202 Punkte
Wieso an den Kopf stoßen mit Schiebedach - hast Du es nicht aufgemacht ???



nach oben springen

#3

Phaeton - Gläserne Manufaktur

in Lifestyle konsumptiv 02.12.2005 08:43
von Helmut • Foreninventar | 586 Beiträge | 618 Punkte
Madeira-Doreen,

Sei nicht so frech (denk an die gewisse Würde die man im Alter haben sollte).

Aber was Henning schrieb ist mir bei verschiedenen anderen Modellen auch aufgefallen (letztlich beim Dienst 3-er BMW meines Sohnes. Oben ist nicht viel, da passte auch gerade noch die Hand zwischen, aber flach auf dem Kopf liegend und ich bin gerade mal 173 cm gross !!

Das scheint bei vielen Modellen der Trend zu sein, nicht nur flach (oder besser gestreckt) aussehend, sondern auch innen mit wenig Kopffreiheit.

Grüsse aus Bonn Helmut

nach oben springen

#4

Phaeton - Gläserne Manufaktur

in Lifestyle konsumptiv 04.12.2005 11:11
von yoyo • Stammgast | 188 Beiträge | 234 Punkte
Dann fahr mal in nem 10 Jahre alten Audi 80, da sitzen die vorderen Passagiere auch immer mit schräg gehaltenenen Köpfen. Grauenhaft!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katjaa**
Forum Statistiken
Das Forum hat 1395 Themen und 12086 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 89 Benutzer (27.10.2012 10:29).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen